Bevorzugt Jessica Alba (38) eines ihrer Kinder? In TV-Shows ist die schöne Kalifornierin oftmals zu Gast und versteht es, genau das Richtige zu sagen. Doch jetzt wurde es in einer US-amerikanischen Show privat – und die Dreifach-Mama geriet auf richtig dünnes Eis. Zumindest vor ihren beiden Töchter sollte sie dieses Tape lieber versteckt halten: Jessica hatte erklärt, dass Sohn Hayes (1) das süßeste ihrer drei Babys ist.

"Hayes ist niedlicher als meine Töchter, mit Sicherheit. Er ist der Süßeste von den dreien", sagte Jessica mit aufflammendem Mutterstolz in der Tonight Show von Jimmy Fallon (44). Für ihre Töchter Honor Marie (10) und Haven Garner (7) scheint das zwar wenig schmeichelhaft, ist aber zu verkraften: Immerhin sind die beiden Mädchen dem Baby-Alter längst entwachsen, Attribute wie "süß" oder "niedlich" also gar nicht mehr angebracht. Söhnchen Hayes dürfte mit seinen knapp 1,5 Jahren dagegen tatsächlich noch ein recht niedliches Kind sein.

Dass es um die Niedlichkeit der Töchter im Babyalter gut bestellt war, steht ohnehin außer Zweifel. So veröffentlichte das US-Magazin OK zur Geburt von Honor eine exklusive Bilderstrecke – Coverbild von Mama und Tochter inklusive. Das war dem Blatt so einiges wert: 1,5 Millionen Dollar flossen an die Mama, womit sich Jessica zugleich einen Spitzenplatz im Business Insider-Ranking der teuersten Exklusiv-Storys gesichert hat.

Jessica Alba, SchauspielerinGetty Images
Jessica Alba, Schauspielerin
Jessica Alba mit ihrem SohnInstagram / jessicaalba
Jessica Alba mit ihrem Sohn
Jessica Alba im Mai 2019Getty Images
Jessica Alba im Mai 2019
Was haltet ihr von Jessicas Aussage?646 Stimmen
326
Finde ich nicht so cool. So etwas sagt man doch nicht.
320
Ach, sie meinte das bestimmt nicht böse.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de