Offene Worte von Gülcan Kamps (36)! Die ehemalige Moderatorin stand bis 2010 ganze sieben Jahre lang vor der Kamera des einstigen Fernsehsenders VIVA. Mit ihrer aufgeweckten, unterhaltsamen Art plauderte sich die TV-Beauty in die Herzen der Zuschauer. Doch diese Zeit war nicht immer einfach. Die jetzige Immobilienmaklerin offenbarte nun, dass sie damals extrem unter dem Body-Druck der Branche litt – mittlerweile liebt sie sich und ihre Kurven aber!

Auf Instagram teilte Gülcan vor Kurzem ein heißes Bild von sich in einem langärmligen roten Minikleid mit tiefem Ausschnitt. Dazu richtete sie in ihrer Bildunterschrift ein paar persönliche Worte an ihre Fans. "Ich bin nicht perfekt und das akzeptiere ich heute mehr denn je. Und trotzdem war das mein schwierigster Kampf im Leben", gestand die Power-Frau gleich zu Beginn. Sie habe sich lange Zeit zu dick für die Gesellschaft gefühlt und sich von vermeintlichen Freunden, Zeitschriften und Serien unterbewusst beeinflussen lassen.

Ihre Selbstwahrnehmung veränderte sich, als sie nach dem Gewinn ihres zweiten goldenen Bravo Ottos den Erfolg gar nicht genießen konnte, weil sie nur daran gedacht hatte, dass ihr Kleid zu eng gewesen sei. "Das war mein Klick-Moment! Ich habe zu mir gesagt: Stopp! Ich werde mich nicht mehr kritisieren, sondern innerlich und äußerlich meine Stärken suchen und diese unterstreichen", schilderte Gülcan ihre damalige Erkenntnis. Heute wäre sie super curvy und super happy und beruflich glücklicher denn je.

Gülcan Kamps im Mai 2019Instagram / guelcankamps
Gülcan Kamps im Mai 2019
Gülcan Kamps im Mai 2019Instagram / guelcankamps
Gülcan Kamps im Mai 2019
Gülcan Kamps im Mai 2019 in DüsseldorfGetty Images
Gülcan Kamps im Mai 2019 in Düsseldorf
Hättet ihr gedacht, dass Gülcan sich früher zu dick fand?929 Stimmen
668
Nein, das hätte ich nie erwartet!
261
Ja, sie wirkte manchmal etwas unsicher!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de