Folgt nach der Blitzhochzeit schon bald die Blitzscheidung? Anfang des Jahres überraschte Country-Star Miranda Lambert (35) ihre Fans mit einer umwerfenden Liebes-Nachricht: Die Sängerin gab ihrem Partner, dem Polizeibeamten Brendan McLoughlin, ganz spontan das Jawort – dabei waren die beiden erst drei Monate zuvor ein Paar geworden! Doch hat ihre Ehe auch im Alltag Bestand? Ein Insider bezweifelt dies nun: Es soll aktuell nicht gut zwischen den Turteltauben laufen!

Wie eine dem Paar nahe stehende Quelle jetzt Radar Online verraten haben soll, stehe es nicht gut um die Ehe von Miranda und Brendan. Besonders ihre Fernbeziehung soll den Eheleuten zu schaffen machen: "Sie leben komplett unterschiedliche Leben, fast 1500 Kilometer voneinander entfernt. Sie ist in Nashville, er in New York", offenbarte der Insider. Besonders das Thema Baby sei deswegen ein häufiger Streitgrund: "Sie möchte ein Kind, bevor es zu spät ist. Aber Brendan kann sie nicht öfter als ein paar Tage im Monat sehen", hieß es weiter.

Doch was war wohl der Grund dafür, dass sich die Blondine bei diesen Hürden so schnell auf eine Eheschließung eingelassen hat? Schuld daran soll ihr Ex Blake Shelton (42) gewesen sein: Laut der Quelle soll Miranda befürchtet haben, dass ihr Verflossener seiner neuen Partnerin Gwen Stefani (49) bald einen Ring an den Finger steckt und wollte den beiden zuvorkommen.

Miranda Lambert und Brendan McLoughlinJudy Eddy/WENN.com
Miranda Lambert und Brendan McLoughlin
Miranda Lambert, SängerinGetty Images
Miranda Lambert, Sängerin
Gwen Stefani und Blake SheltonFayesVision/WENN.com
Gwen Stefani und Blake Shelton
Glaubt ihr, dass Miranda und Brendans Ehe vor dem Aus steht?257 Stimmen
214
Das kann ich mir schon gut vorstellen
43
Nein, das glaube ich nicht


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de