Patricia Kelly (49) gibt Einblicke in das stressige Leben der Kelly Family! Bis zu ihrer Auflösung im Jahr 2004 sorgte die musikalische Großfamilie jahrzehntelang für ausverkaufte Hallen und kreischende Fans. Die heute zum Teil wiedervereinte Band hat seither absoluten Kultstatus. Doch für ihren Erfolg mussten Patricia, Joey (46), Maite (39), Kathy (56), Paddy (41), John (52), Angelo (37) und Jimmy (48) früher privat oft zurückstecken: Patricia verriet nun, was für ein hartes Arbeitspensum die Kellys in den 90ern hatten!

Im Gespräch mit Bunte offenbarte die 49-Jährige: "Das waren wirklich 14-, 16-Stunden-Tage, die ich gearbeitet habe im Büro damals für die Family als Managerin – und ich habe nie Pausen, kleine oder große Urlaube gemacht." Heute sehe sie dies als großen Fehler an. Denn irgendwann folgte die Konsequenz von der fehlenden Erholung: Patricia und ihre Geschwister erlitten einen Burn-out.

Seit 2017 treten sechs der Geschwister wieder gemeinsam auf. Nur Maite und Paddy waren beim Comeback nicht dabei, weil sie sich weiterhin auf ihre Solokarrieren konzentrieren wollten. Mittlerweile gönnen sich die Künstler jedoch regelmäßig Ruhepausen. Patricia etwa entspannte gerade für ein paar Tage auf Mallorca.

Die Kelly Family, 2017Getty Images
Die Kelly Family, 2017
Patricia Kelly in Köln, Mai 2015Getty Images
Patricia Kelly in Köln, Mai 2015
Patricia und Maite Kelly, 2011Getty Images
Patricia und Maite Kelly, 2011
Hättet ihr gedacht, dass das Leben der Kellys damals so stressig war?415 Stimmen
386
Klar, das verwundert mich jetzt nicht.
29
Nein, ich bin schockiert.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de