Ob Brooklyn Beckham (20) hier wohl auf seinen Papa hört? Väter sind ja bekannt dafür, gerne mal den einen oder anderen Ratschlag parat zu haben, den ihre Kinder nicht unbedingt hören wollen. Das ist bei Fußball-Superstar David Beckham und seiner Familie allem Anschein nach nicht anders. Der 44-Jährige ist nämlich um das Liebesleben seines Sohnes besorgt – und soll ihm zu einer ziemlich drastischen Maßnahme geraten haben.

Geht es nach David, sollte sein Sprössling nämlich die Beziehung zu seiner Freundin Hana Cross gründlich überdenken – und sich fragen, ob die Brünette tatsächlich die große Liebe sei. Der Grund: Brooklyn und Hana stritten sich in letzter Zeit immer wieder in der Öffentlichkeit. "David hat eine enge Beziehung zu Brooklyn und es bereitet ihm und Victoria Sorge, ihn mit Hana streiten zu sehen", zitiert die britische Zeitung The Sun eine anonyme Quelle. "Sie hatten in den letzten Wochen so viele Höhen und Tiefen, dass David möchte, dass Brooklyn ernsthaft darüber nachdenkt, ob er eine Zukunft mit ihr sieht."

Auch wenn es David nicht aussprechen wolle, sei es offensichtlich, dass er nicht viel von der Beziehung seines Sohnes mit Hana halte, erklärte der Insider außerdem: "Anstatt einzugreifen, bleibt er cool und gibt Brooklyn Ratschläge. Aber es scheint ziemlich klar für seine Umgebung, dass David zur Zeit nicht der größte Fan von Hana ist."

Brooklyn und David Beckham im April 2019 in LondonGetty Images
Brooklyn und David Beckham im April 2019 in London
Brooklyn Beckham und Hana CrossGetty Images
Brooklyn Beckham und Hana Cross
David Beckham und sein Sohn Brooklyn, 2018Pascal Le Segretain/Getty Images
David Beckham und sein Sohn Brooklyn, 2018
Glaubt ihr, dass Brooklyn auf seinen Vater hören wird?1063 Stimmen
515
Ja, dessen Rat ist ihm bestimmt wichtig!
548
Nein, er wird seine eigene Entscheidung fällen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de