Dieser Einstand war durchwachsen! Am Mittwochabend flimmerte zum allerersten Mal "Vera unterwegs – Zwischen Mut und Armut" über die Mattscheiben. In ihrer neuen Sozialdokumentation reist Moderatorin Vera Int-Veen (51) quer durch Deutschland und besucht Orte, die wegen Armut traurige Schlagzeilen gemacht haben. Dabei will sie herausfinden, was die Menschen in ihre Notsituation getrieben hat und wie sie damit umgehen. Bei den Zuschauern kam die Sendung nicht so gut an.

Bei Twitter häuften sich die Negativ-Kommentare. "Ich bin fassungslos über so eine geschmacklose Unterscheidung zwischen guten Armen und schlechten Armen", lautete der allgemeine Tenor der User auf der Social-Media-Plattform. Auch die Quoten ließen laut DWDL zu wünschen übrig. Nur 800.000 Zuschauer aus der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen schauten sich Veras Arbeit an – das reichte immerhin für einen Marktanteil von 10,8 Prozent. Der ZDF-Klassiker "Aktenzeichen XY ... ungelöst" erreichte dagegen den Primetime-Sieg des TV-Programms.

Auch bei der Mehrheit der Promiflash-Leser fiel das Format durch – allerdings nur sehr knapp. Während 55,6 Prozent der Teilnehmer (1.028 Stimmen, Stand: 5. Juni, 21:46 Uhr) am liebsten wieder abgeschaltet hätten, konnten die restlichen 44,4 Prozent (822 Stimmen) die Kritik an der Doku nicht recht verstehen. Ob Vera in der kommenden Woche wohl ein größeres Publikum mit ihrer Show begeistern kann?

Vera Int-Veen in ihrer Show "Vera unterwegs – Zwischen Mut und Armut"TVNOW / Andreas Friese
Vera Int-Veen in ihrer Show "Vera unterwegs – Zwischen Mut und Armut"
Vera Int-Veen in ihrer Show "Vera unterwegs – Zwischen Mut und Armut"TVNOW / Andreas Friese
Vera Int-Veen in ihrer Show "Vera unterwegs – Zwischen Mut und Armut"
Vera Int-Veen beim RTL-Spendenmarathon 2018P.Hoffmann/WENN.com
Vera Int-Veen beim RTL-Spendenmarathon 2018
Glaubt ihr, dass die Quoten nächste Woche besser werden?606 Stimmen
198
Ja, das Format muss sich erst etablieren.
408
Nein, das Konzept ist einfach nicht gut.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de