Doreen Steinert (32) ist zurück! 2004 begann ihre Karriere bei Popstars. Die gebürtige Potsdamerin kämpfte sich bis in die Siegerband Nu Pagadi und landete mit dem Hit "Sweetest Poison" direkt auf Platz eins der deutschen Charts. Nach nur einem Jahr löste sich die Gruppe allerdings wieder auf. Danach versuchte Doreen sich als Solo-Künstlerin – ihr letzter Song erschien jedoch vor fünf Jahren. Nun ist die Sängerin mit neuer Musik und neuem Künstlernamen zurück!

Auf Instagram verkündete die Blondine stolz: "Ich bin's! Mit neuem Namen und neuer Musik." Doreen lässt ab sofort den Anfang ihres Vornamens weg und nennt sich nur noch Reen – und dafür setzt sie auf einen kompletten Neuanfang. Ihr Instagram-Account wurde umbenannt und die alten Fotos gelöscht. Die 32-Jährige offenbarte, dass sie sich sehr auf den neuen Lebensabschnitt freue und darauf, diesen Weg gemeinsam mit ihren Fans zu gehen. Schon bald soll ihr neuer Song erscheinen. Ob sie sich auch musikalisch verändert hat und wie ihr neuer Sound klingen wird, verriet die Ex von Sido (38) noch nicht.

Doreen ist nicht die einzige Sängerin, die durch Popstars bekannt wurde und nach dem Band-Aus mit einem neuen Künstlernamen ein Comeback gewagt hat. Auch Mandy Capristo (29) erfand sich neu und trat zwei Jahre als Grace auf. Seit dem vergangenen Oktober ist das Ex-Monrose-Mitglied aber wieder mit seinem bürgerlichen Namen unterwegs.

Doreen Steinert, SängerinGetty Images
Doreen Steinert, Sängerin
Doreen Steinert bei der "Blutzbruedaz", 2011Getty Images
Doreen Steinert bei der "Blutzbruedaz", 2011
Mandy Capristo, SängerinGetty Images
Mandy Capristo, Sängerin
Wie gefällt euch der Name Reen?1025 Stimmen
207
Total klasse!
818
Geht so!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de