Die deutsche Pop-Sängerin Sarah Connor (38) spaltet mit ihrem neuen Song "Vincent" aktuell die Meinungen. Der Track ihres neuen Albums "Herz Kraft Werke" erzählt von einem kleinen Jungen, der seine Homosexualität entdeckt. Der erste Satz der Lyrics lautet "Vincent kriegt kein' hoch, wenn er an Mädchen denkt", für einige Radiosender zu heikel – sie wollen das Lied nicht spielen. Promiflash hat bei den deutschen LGBTI-Stars nachgefragt, wie sie die Situation einschätzen.

Julian Stoeckel (32) kann das Problem der besagten Sender nicht verstehen. "Ich habe mir den Song angehört und empfinde ihn weder als skandalös noch als zensierwürdig. Früher wurden Songs von Bushido (40) auf den Index gesetzt, da haben alle laut geschrien", erklärte der Designer im Gespräch mit Promiflash. Seiner Meinung nach sollte dieses harmlose Lied überall in ganzer Länge gespielt werden.

Das Supertalent-Star Emil Kusmirek (28) sieht das ähnlich: "Ich kann es nicht verstehen, dass heute überhaupt noch darüber diskutiert werden muss." Er dachte, dass die Zeit solcher Diskussionen lange hinter uns liegen würde. Der Tänzer findet es großartig, wenn so jemand wie Sarah über die Vielfalt der Liebe singt. Das Verhalten der Radiosender empfindet er als sehr prüde.

Die Fellas sind darauf angesprochen ein wenig sprachlos. "Ich finde es nicht schön, dass man 2019 zu so etwas noch Statements abgeben muss. Wir haben letztes Jahr im Fernsehen geheiratet", erzählt Hubert Fella (51) gegenüber Promiflash. Bisher haben die beiden Turteltauben auf ihr TV-Ja-Wort nur positives Feedback bekommen. Sein Mann Matthias Mangiapane (35) schließt sich ihm an: "2019 sollte man, glaube ich, nicht mehr über Homosexualität in diesem Ausmaße urteilen oder reden." Er hofft, dass die betroffenen Radiosender zur Vernunft kommen und "Vincent" zukünftig in der ursprünglichen Version spielen.

Julian F. M. Stoeckel auf der Künstler gegen Aids Gala 2018 in BerlinP.Hoffmann/WENN.com
Julian F. M. Stoeckel auf der Künstler gegen Aids Gala 2018 in Berlin
Emil Kusmirek im Januar 2018 in DüsseldorfActionPress / wcrART/face to face
Emil Kusmirek im Januar 2018 in Düsseldorf
Hubert und Matthias FellaInstagram / hubertfella
Hubert und Matthias Fella
Findet ihr auch, dass so eine Debatte heutzutage gar nicht mehr passieren sollte?1905 Stimmen
1800
Ja, völlig unnötig!
105
Nein, das ist auf jeden Fall noch ein großes Thema!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de