Diese zwei werden wohl keine Freunde mehr! Im September 2018 wurde der Schauspieler G-Rod in der Lobby eines Hotels von mehreren Männern zusammengeschlagen. Angeblich standen die Täter in einem engen Verhältnis zu dem Musiker Machine Gun Kelly. Doch nicht nur das: Das Opfer vermutet, dass der Sänger die Schläger sogar zu der Tat angestiftet hat – und erhob daher Anklage gegen den 29-Jährigen!

Nach Angaben von TMZ habe das spätere Opfer G-Rod den Rapper zuvor in einem Restaurant öffentlich beleidigt – und wurde dann am gleichen Abend von den Männern attackiert. Daher scheint der 41-Jährige davon überzeugt zu sein, dass Machine Gun Kelly hinter dem Angriff steckt. "Herr Rodriguez freut sich auf seinen Tag vor Gericht und darauf, die Verantwortlichen für diesen bösartigen und feigen Angriff voll und ganz für ihre Handlungen verantwortlich zu machen", zeigte sich der Anwalt des Attackierten optimistisch.

Ob der Musiker tatsächlich eine Strafe zu erwarten hat, scheint jedoch aktuell noch nicht klar zu sein. Wie die Nachrichten-Website weiter berichtete, hätten einige Polizisten eine etwas andere Meinung bezüglich der Rechtslage: Aus Sicht der Beamten sei der Texaner erst einmal aus dem Schneider, weil er bei der Tat nicht anwesend war.

G-Rod, SchauspielerInstagram / mrgrod
G-Rod, Schauspieler
G-Rod, SchauspielerInstagram / mrgrod
G-Rod, Schauspieler
Machine Gun Kelly im Juni 2015Getty Images
Machine Gun Kelly im Juni 2015
Könnt ihr euch vorstellen, dass Machine Gun Kelly hinter dem Angriff steckt?183 Stimmen
92
Ich halte es zumindest für möglich – vor allem wenn er zuvor beleidigt wurde.
91
Nein, ich denke nicht, dass er so weit gehen würde.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de