Ein brasilianisches Model macht zurzeit weltweit Schlagzeilen. Najila Trindade wirft dem Fußballstar Neymar Jr. (27) vor, sie im Mai in einem Pariser Luxushotel vergewaltigt zu haben. Der Kicker streitet allerdings sämtliche Anschuldigungen ab. Seit Najilas Identität in der Öffentlichkeit bekannt geworden ist, geht die junge Mutter offenbar durch die Hölle: In einem TV-Interview spricht sie über die vergangenen Wochen und bricht dabei in Tränen aus!

In der brasilianischen Fernsehshow Domingo Espetacular erzählt die 26-Jährige, wie schlecht sie sich gerade fühle. Vor lauter Kummer habe sie bereits zehn Kilo abgenommen. "Ich muss mich erholen. Mir geht's nicht gut. Ich habe Panikattacken und kann mich nicht einmal um meinen eigenen Sohn kümmern", berichtet sie unter Tränen. Die öffentlichen Anfeindungen gegen sie seien so schlimm geworden, dass sie mittlerweile nicht mehr essen und auch nicht mehr schlafen könne. "Meine Familie und ich wurden verfolgt. Sie sind in meine Wohnung eingebrochen und haben diverse wertvolle Dinge gestohlen. Zudem beschimpfen sie mich, erfinden Dinge über mich", meint Najila.

Auch Neymar hat sich zu den Anschuldigungen bereits öffentlich geäußert. In einem Instagram-Post wies er sie vehement von sich. Um zu beweisen, dass der Sex mit Najila einvernehmlich gewesen sei, veröffentlichte er sogar private Chat-Verläufe – dafür könnte ihm jetzt neuer juristischer Ärger drohen.

Neymar Jr. im Juni 2019Getty Images
Neymar Jr. im Juni 2019
Neymar Jr. im Mai 2019Getty Images
Neymar Jr. im Mai 2019
Neymar Jr. bei einem Freundschaftsspiel zwischen Brasilien und KatarGetty Images
Neymar Jr. bei einem Freundschaftsspiel zwischen Brasilien und Katar


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de