Diese beiden Royals haben keine Berührungsängste! Herzogin Kate (37) und Prinz William (36) besuchten im Vereinigten Königreich gerade eine Farm – und mussten dabei direkt einmal mit anpacken. Denn die Schafe dort mussten für den Sommer fertiggemacht und von ihrem Winterfell befreit werden. Für das Prozedere ging es auch für die Herrschaften von Cambridge an die Schermaschine. William und Kate bewiesen beim Scheren der Schafe vollen Körpereinsatz.

Auf der Schaffarm Deepdale in Großbritannien leben laut Fox News Hunderte von Schafe – und sie alle mussten für den kommenden Sommer ihre Wolle lassen. Da ließen sich die brünette Beauty und ihr Ehemann bei ihrem Besuch am vergangenen Dienstag nicht lange bitten und griffen kurzerhand selbst zur Maschine. Dabei schienen die beiden sichtlich Spaß gehabt zu haben.

Bereits vor fünf Jahren machte die 37-Jährige während einer Australien-Tour Bekanntschaft mit einem flauschigen Vierbeiner und lernte bei einer Ausstellung Schaf Fred kennen. Nach diesem Treffen witzelte Kate laut Daily Mail, dass sich William aus der weichen Wolle eine Art Toupet machen soll.

Prinz William im Juni 2019 in EnglandGetty Images
Prinz William im Juni 2019 in England
Herzogin Kate im Juni 2019 in LondonGetty Images
Herzogin Kate im Juni 2019 in London
Herzogin Kate und Prinz William 2019 in LondonGetty Images
Herzogin Kate und Prinz William 2019 in London
Hättet ihr gedacht, dass Kate und William direkt selbst zur Schermaschine greifen?301 Stimmen
279
Klar, die beiden sind doch total locker!
22
Nee, da musste ich jetzt schon zweimal hinschauen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de