Sophia Vegas (31) wünscht sich ihre XXS-Taille zurück! Erst vor vier Monaten wurde der Reality-Star zum ersten Mal Mutter. Wie glücklich die Blondine und ihr Partner Daniel Charlier über ihre Tochter
Amanda sind, zeigt Sophia regelmäßig mit niedlichen Fotos im Netz. Doch das Mamaleben allein scheint sie nicht vollends auszufüllen. Schon vor der Geburt hatte sie angekündigt, schnellstmöglich wieder in ihre alte Form zurückkommen zu wollen. Nun verriet die Ex-Frau von Bert Wollersheim (68) auch den Grund dafür: Die weibliche Konkurrenz in ihrer neuen Heimat Beverly Hills ist einfach zu groß!

"Hier ist der Druck unheimlich hoch. Die Mütter hier sind keine Mütter, die dick oder übergewichtig sind. Das sind Mütter, die eine Figur wie ein Supermodel haben. Dann stehe ich daneben und sehe aus wie eine Plantschkuh", erklärte die 31-Jährige im Gespräch mit RTL. Aktuell habe sie eine Taille von 50 Zentimeter – wolle aber wieder auf ihre 35-Zentimeter-Taille kommen. Dafür setzt sie einen altbekannten Helfer ein: "Einfach nur ein Korsett zum Helfen, dass der Bauch sich zurückbildet."

Zusätzlich treibt Sophia aber auch Sport und präsentierte bereits im Mai stolz ihren durchtrainierten Bauch. Während einige Fans sie für ihren After-Baby-Body lobten, kritisierten andere Follower die Mama: "Investiere so viel Zeit in dein Baby wie in deine Figur", forderte beispielsweise ein User.

Sophia VegasInstagram / officialsophiavegas
Sophia Vegas
Sophia Vegas im März 2019ActionPress
Sophia Vegas im März 2019
Sophia Vegas mit ihrer Tochter Amanda JaquelineInstagram / officialsophiavegas
Sophia Vegas mit ihrer Tochter Amanda Jaqueline
Könnt ihr verstehen, dass Sophia unter Body-Druck steht?1036 Stimmen
201
Ja, total – das ist immerhin Beverly Hills.
835
Nee, irgendwie nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de