Ariana Grande (25) nimmt der Tod ihres Ex-Freundes Mac Miller (✝26) nach wie vor sehr mit! Am Mittwoch legte die Sängerin während ihrer aktuellen Sweetener World Tour einen Zwischenstopp in Pittsburgh ein – der Heimatstadt ihres verstorbenen Ex-Partners. Schon vor der Show ließ Arianna einige Hits des Rappers abspielen. Als die Musikerin gegen Ende des Konzerts schließlich ihren Hit "Thank U, Next" performte, brach sie in Tränen aus!

Wie das Video eines Fans auf Twitter zeigt, kämpfte die 25-Jährige bei dem Auftritt mit ihrer Stimme. Als die Strophe begann, in der der Name ihres Verflossenen auftaucht, brach Ariana in Tränen aus. "Wish I could say thank you to Malcom, 'cause he was an angel" (zu Deutsch: "Ich wünschte, ich könnte Malcom Danke sagen, denn er war ein Engel") – so lautet die berühmte Textpassage ihres Nummer-eins-Hits. Die Konzertbesucher waren genauso ergriffen wie Ariana, zahlreiche Fans teilten ihre Handy-Videos im Netz.

Dies war nicht das erste Mal, dass Ariana ihrer verstorbenen Liebe Tribute zollte. Schon bei ihrer Tournee-Eröffnung in New York bewies Ari, wie sehr sie Mac vermisst. Auch dort ließ sie vor ihrer Performance einige seiner Lieder spielen. Offenbar hat der Musiker immer noch einen festen Platz im Herzen des Pop-Stars.

Ariana Grande 2018 in KalifornienGetty Images
Ariana Grande 2018 in Kalifornien
Ariana Grande im Dezember 2018 in New YorkAction Press/CapitalPictures/face to face
Ariana Grande im Dezember 2018 in New York
Ariana Grande im Dezember 2018Getty Images
Ariana Grande im Dezember 2018
Könnt ihr verstehen, dass Ari auf der Bühne in Tränen ausgebrochen ist?1338 Stimmen
1297
Logisch, ich heule ja schon, wenn ich das nur lese!
41
Nein, sie sollte ihre Gefühle nicht so öffentlich zeigen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de