Sarah Connor (39) löste mit ihrem Titel "Vincent" eine hitzige Debatte in den Medien aus. Das Lied, in dem ein Junge seine Homosexualität entdeckt, sei nicht jugendfrei, so die Kritiker. Aus diesem Grund könne man es im Radio nicht spielen. Sängerin Sarah steht hinter ihrem Werk, bekommt sogar Unterstützung aus der LGBTI-Community. Und auch Musikkollegin Annemarie Eilfeld (29) kann den Wirbel nicht ganz nachvollziehen – obwohl sie selbst auch schonmal aus dem Rundfunkprogramm verbannt wurde.

"Ich hatte mal in einem Song drin: 'So'n Scheiß Gefühl, mit Tränen bezahlen'. Und ich wurde nicht gespielt, weil da das Wort 'Scheiß' drin war", erzählte Annemarie im Interview mit Promiflash. Obwohl es ein toller Track gewesen sei, weigerten sich die Sender, ihn in ihre Rotation mit aufzunehmen. Doch die 29-Jährige und ihr Team hatten aus diesem Vorfall gelernt: Die Zeile "Du lachst und ich vergess' den Scheiß" in ihrem Stück "Keine Panik" wurde von Anfang an sendetauglich gemacht: "Wir haben dann fürs Radio noch eine Extraversion gemacht, weil wir das Thema mit dem 'Scheiß' ja schon kannten."

Für die einstige DSDS-Beauty sei die Diskussion um "Vincent" nicht nachvollziehbar: "Also wenn ein Radiosender sagt, er möchte das Lied nicht spielen, weil's ihm zu provokativ ist, dann soll er's halt einfach lassen." Allerdings könne genau das auch Sarahs Absicht gewesen sein: "Aber dieser ganze Hype drum herum setzt ja auch diesen Song wieder in Szene, was man ja eigentlich nicht wollte. Kann ja auch sein, dass das genau das Ziel war", mutmaßte Annemarie weiter.

Annemarie Eilfeld, SängerinGetty Images
Annemarie Eilfeld, Sängerin
Sarah Connor  bei der Loveball Gala 2016Voß,Cindy/ActionPress
Sarah Connor bei der Loveball Gala 2016
Annemarie Eilfeld beim TK Maxx Midnight Shopping 2019P.Hoffmann/WENN.com
Annemarie Eilfeld beim TK Maxx Midnight Shopping 2019
Wusstet ihr, dass Annemarie mal ein Radioverbot hatte?464 Stimmen
39
Ja. Das war mir bekannt.
425
Nein. Das ist mir neu.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de