Sie waren die absoluten Hingucker der diesjährigen Let's Dance-Staffel! Am vergangenen Freitag wurde Pascal Hens (39) im großen Finale der Tanzshow zum Sieger gekürt. Auf dem Weg zum Titel haben aber nicht nur der Handballprofi, sondern auch seine Konkurrenten wieder zahlreiche aufwendige Performances hingelegt. Zusätzlich gaben auch die Kostümbildner der Show für den perfekten Auftritt wieder alles – ein Outfit war ausgefallener und schillernder als das andere. Diese "Let's Dance"-Looks stachen dabei besonders hervor!

Im Finale ließen es die drei letzten Promi-Kandidaten Pascal, Ella Endlich (34) und Benjamin Piwko (39) mit ihren Performances noch einmal ordentlich krachen. Vor allem Pascal und Benjamin wurden bei ihren Outfits besonders kreativ. Bei Pascal und seiner Tanzpartnerin Ekaterina Leonova (32) wurde es tierisch: Sie holten in einem Löwen- und einem Zebrakostüm den Sieg. Passend zu ihrem "Madagascar"-Medley verkleideten sie sich als die Filmfiguren Marty und Alex – und setzten auf Ganzkörperkostüme und einen gestreiften Iro. Doch auch Benjamin und seine Profitänzerin Isabel Edvardsson (36) fuhren mit ihren Kostümen im Finale groß auf: Als die Game of Thrones-Charaktere Daenerys Targaryen und Khal Drogo – inklusive Körperbemalung, falschem Bart und XXL-Zopf – brachten sie einen leidenschaftlichen Tanz auf das Parkett.

Zwar nicht bis ins Finale, dafür aber ganz klar auf die Liste der skurrilsten Looks schaffte es Comedian Oliver Pocher (41) – bei dem baldigen Vierfach-Papa fällt die Auswahl der außergewöhnlichsten Outfits allerdings nicht leicht: So ziemlich jeder Auftritt wurde bei ihm zur Kostümparty. Er schlüpfte unter anderem in die Rolle von Freddie Mercury (✝45). Für den detailgetreuen Look trug der 41-Jährige nicht nur eine Perücke und einen falschen Bart, sondern rundete das Kostüm sogar mit einem Brusthaartoupet und falschen Zähnen ab. Aber auch als Baby aus Dirty Dancing und in Britney Spears' Schulmädchenuniform aus ihrem Video zu "Baby One More Time" machte Oli eine erstaunlich gute Figur.

Der unangefochtene "Let's Dance"-Paradiesvogel ist und bleibt allerdings Juror Jorge Gonzalez (51). Ob mit Kabelbindern in den Haaren oder mit einer halben Brille auf der Nase – jedes Outfit des Kubaners wirkte wie ein Kunstwerk. In der neunten Folge setzte Jorge sogar noch einen drauf: Seine Kombi aus einer extravaganten Kappe mit einem weißen, geflochtenen Zopf, farblich passenden Augenbrauen und einem XXL-Mantel zog einfach alle Blicke auf sich.

Ekaterina Leonova und Pascal Hens im "Let's Dance"-Finale 2019Getty Images
Ekaterina Leonova und Pascal Hens im "Let's Dance"-Finale 2019
Benjamin Piwko und Isabel Edvardsson bei "Let's Dance" 2019Getty Images
Benjamin Piwko und Isabel Edvardsson bei "Let's Dance" 2019
Collage: Oliver Pocher in einigen seiner "Let's Dance"-OutfitsGetty Images
Collage: Oliver Pocher in einigen seiner "Let's Dance"-Outfits
Jorge Gonzalez bei "Let's Dance"Getty Images
Jorge Gonzalez bei "Let's Dance"
Welches war eurer Meinung nach das krasseste "Let's Dance"-Outfit in dieser Staffel?339 Stimmen
33
Ekaterinas und Pascals Final-Outfit war einfach großartig!
44
Das "Game of Thrones"-Kostüm von Benjamin und Isabel war total krass!
32
Keine Frage: Oliver Pocher als Freddie Mercury!
102
Oliver Pocher als Britney Spears war genial!
13
Das "Dirty Dancing"-Kostüm von Oliver Pocher war das skurrilste!
98
Das seltsame weiße Outfit von Jorge Gonzalez war einfach nur krass!
17
Keines davon! Da gab es viel eindrucksvollere Looks.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de