Erst vor wenigen Tagen hatte Selena Gomez (26) erneut für Aufsehen gesorgt: Die Sängerin versuchte still und heimlich das letzte gemeinsame Bild mit ihrem langjährigen On-Off-Freund Justin Bieber (25) von ihrem Social-Media-Kanal zu entfernen – nur blieb das von ihren Fans nicht unentdeckt. Seitdem wird gemunkelt, was Sel zu diesem Schritt bewegt haben könnte. Ein Insider stellte jetzt klar, was dahinter steckt.

Offenbar fließt trotz allem kein böses Blut zwischen Selena und Justin. Im Gespräch mit Hollywood Life betonte die Quelle, dass die Musikerin ihrem Ex mit dem Löschen des Geburtstags-Posts nicht habe schaden wollen. Im Gegenteil: Es sei etwas Gutes für sie beide. “Wenn überhaupt, war es eine positive Sache für sie, das letzte Bisschen von ihrer Instagram-Seite zu löschen, da sie sich bewusst ist, dass die Fans noch immer an der Idee von ‘Jelena’ festhalten”, erklärte der Informant. Und dazu wolle Sel einfach nicht beitragen. Die Zeit mit Justin sei ein “wichtiges Kapitel in ihrem Leben” gewesen: “Aber das ist definitiv vorbei.”

Die 26-Jährige befinde sich momentan in einer “total neuen Phase in ihrem Leben” und sei bereit dazu, diese auch anzunehmen. Dass Selena nach ihrem Zusammenbruch im vergangenen Jahr neue Kraft geschöpft hat, bewies sie erst vor wenigen Tagen: Sie verkündete, dass ihre neue Platte endlich fertig ist.

Selena Gomez und Justin Bieber auf den American Music Awards 2011Jason Merritt/Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber auf den American Music Awards 2011
Selena Gomez, SchauspielerinGetty Images
Selena Gomez, Schauspielerin
Selena Gomez beim WiLD 94.9's FM's Jingle Ball 2015Getty Images
Selena Gomez beim WiLD 94.9's FM's Jingle Ball 2015
Könnt ihr Selenas Schritt nachvollziehen?1880 Stimmen
1785
Total, sie macht das genau richtig.
95
Nee, man muss doch nicht gleich alles löschen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de