ProSieben hatte an diesem Abend keine Chance: Joko Winterscheidt (40) und Klaas Heufer-Umlauf (35) haben ihren Heimatsender geschlagen! Für gewöhnlich treten die Entertainer gegeneinander an. Jetzt kämpften die sie bei "Joko & Klaas gegen ProSieben" bereits zum dritten Mal als Team um den Show-Sieg. Zu gewinnen gab's auch heute 15 Minuten Live-Sendezeit – die das beliebte Moderatorenpaar mit deutlichem Ergebnis erspielen konnte.

Joko und Klaas liefen zur Höchstform auf! Fünf von sechs Challenges, in denen sie unter anderem gegen Thore Schölermann (34), Lena Gercke (31), Simon Gosejohann (43) und Palina Rojinski (34) antreten mussten, konnten die beiden für sich entscheiden – nur Spiel fünf, das "Schwamm-Spektakel" ging auf das ProSieben-Konto. Und auch das Finale "Mauern", bei dem Joko und Klaas sechs Wände bezwingen mussten, schien beinahe ein Klacks für die Spaßvögel gewesen zu sein. Am Ende musste sich ProSieben geschlagen geben und den Gewinnern ihre Sendezeit, morgen um 20.15 Uhr, zusichern.

Der Triumph über den Sender hat die zwei vor einem unfreiwilligen Gang zum Friseur gerettet! Hätten sie nicht gewonnen, wären Joko und Klaas die Köpfe rasiert worden. Nur ein kleiner Teil ihrer anschließend rot gefärbten Haare – in Form des ProSieben-Zeichens – hätte stehenbleiben dürfen.

Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf, EntertainerActionPress
Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf, Entertainer
Klaas Heufer-Umlauf und Joko Winterscheidt in ihrer Show "Joko & Klaas gegen ProSieben"ProSieben
Klaas Heufer-Umlauf und Joko Winterscheidt in ihrer Show "Joko & Klaas gegen ProSieben"
Joko und Klaas bei der Verleihung des "Grimme-Preis"ActionPress
Joko und Klaas bei der Verleihung des "Grimme-Preis"
Seid ihr schon gespannt, was Joko und Klaas in ihrer Live-Sendezeit machen werden?991 Stimmen
902
Und wie! Ich kann es kaum abwarten.
89
Nicht wirklich. Die Show ist cool, aber die Sendezeit interessiert mich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de