Die Sorgen um June Shannon (39), besser bekannt als Mama June, nehmen einfach kein Ende. Der Reality-Star scheint tief im Drogensumpf zu stecken und nicht nur physisch, sondern auch psychisch zu leiden. Den Zuschauer lässt sie daran in ihrer aktuellen Show "Mama June: From Not to Hot" teilhaben. Dort sieht man auch ihren derzeitigen Freund Geno Doak. Nun werden Vorwürfe laut, Geno manipuliere seine Freundin psychisch.

Ein Insider soll gegenüber TMZ bestätigt haben, dass die Mutter von vier Kindern psychisch von ihrem Partner abhängig sei, er ihre Denkweise manipuliere und sie in einem “mentalen Gefängnis” halte. Außerdem soll Geno verhindern, dass June Kontakt zu ihren Kindern aufnimmt, damit er ihr Geld für sich alleine habe. June sei mittlerweile so blind vor Liebe, dass sie ihrem Lover jedes Wort von den Lippen ablese und keine seiner Taten infrage stelle.

Auch ihre jüngste Tochter Honey Boo Boo (13) habe keinen Einfluss auf ihre Mutter. Erst kürzlich bat sie ihre Mama unter Tränen, sie solle sich in eine Entzugsklinik einliefern lassen – doch statt in der Klinik landete June wegen Drogenbesitzes bei der Polizei.

Mama June und Geno Doak, 2018
Instagram / mamajune
Mama June und Geno Doak, 2018
Mama June und Geno Doak
WENN.com
Mama June und Geno Doak
Honey Boo Boo und Mama June im August 2018
Supplied by WENN.com
Honey Boo Boo und Mama June im August 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de