Vernachlässigt er etwa seine Kinder? Dwayne "The Rock" Johnson (47) gilt nicht nur als erfolgreicher Wrestler und Schauspieler, sondern ist auch liebender Familienvater. Auf seinen Social-Media-Accounts präsentiert er sich immer wieder als fürsorglicher Daddy, der alles für seine Töchter tut und diese über alles liebt. Doch ein Post, den der Weltstar vor wenigen Tagen veröffentlichte, bringt ihm nun einen ordentlichen Shitstorm ein. Die Fans finden: Der Muskelprotz vernachlässigt seine Mädchen!

Auf dem Pic, das er auf Instagram veröffentlichte, sieht man Dwayne hinter einer halb geöffneten Kinderzimmertür. "Gerade unterwegs zur Tür hinaus, um mein morgendliches Workout zu absolvieren", schrieb der 47-Jährige. Als Töchterchen Jazzy ihn schließlich fragte, ob er ihr Barbie-Haus aufbauen könne, wälzte der Fitness-Fan die Aufgabe mit einer fadenscheinigen Ausrede an seine Frau ab, um zum Sport gehen zu können. Einige Follower waren deshalb entsetzt. "Kinder vor Sport! Sie werden nicht für immer klein bleiben und ich glaube kaum, dass du deine Muskeln verlierst, nur weil du einmal nicht zum Sport gegangen bist", wetterte ein User. "Das ist überhaupt nicht cool! Du solltest die Zeit lieber mit deiner Tochter verbringen", meckerte ein anderer.

The Rock reagierte bisher nicht auf die Negativkommentare unter dem Schnappschuss. Außerdem war auch nicht seine komplette Community in Schimpflaune. Einige nahmen "The Rock" auch in Schutz und erklärten den Hatern, dass er einfach ein humorvoller Typ sei. Der Post sei demzufolge nur ein Scherz gewesen.

Dwayne Johnson bei der "Rampage"-Premiere in Los AngelesGetty Images
Dwayne Johnson bei der "Rampage"-Premiere in Los Angeles
Dwayne Johnson mit seinen Töchtern Tiana (l.) und Jasmine (r.)Instagram / therock
Dwayne Johnson mit seinen Töchtern Tiana (l.) und Jasmine (r.)
Dwayne "The Rock" Johnson, SchauspielerMatt Winkelmeyer/Getty Images for CinemaCon
Dwayne "The Rock" Johnson, Schauspieler
Findet ihr, dass Dwaynes Post daneben ist?2094 Stimmen
102
Ja, das geht gar nicht.
1992
Ach was! Das war doch nur scherzhaft gemeint.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de