Verflixt, das war wohl nicht gut zugenäht! Charlotte Crosby (29) wurde durch die MTV-Serie Geordie Shore bekannt – das Format begleitet eine Gruppe junger Briten in derem wilden Party-Alltag und zeigt auch die Momente drumherum. Und wo viel Alkohol fließt, kommt es gerne auch mal zu Eskapaden – wie Charlotte bestens weiß. Man könnte also meinen, dass ihr jüngster unangenehmer Vorfall ihr eigentlich nicht allzu viel ausmachen müsste: Bei einer Veranstaltung riss der Blondine doch tatsächlich die Hose – entgegen aller Erwartungen ging sie damit aber nicht so cool um!

Wie Mirror berichtete, besuchte Charlotte am Samstag in London einen Mixed Martial Arts-Kampf ihres einstigen Show-Kollegen Aaron Chalmers (28), als das Unglück passierte! Das Outfit, das für das Malheur sorgte, hatte die 29-Jährige zuvor noch stolz auf Instagram gepostet: Über einem schwarzen Body trug sie eine transparente, gestreifte Hose, die während des Events dann den Abgang machte: Das sexy Kleidungsstück war offenbar gerissen – und eine dicke Laufmasche zog sich das komplette Bein hoch.

Immerhin: Charlotte wusste sich zu helfen! Paparazzi-Aufnahmen zeigen, dass sich die Reality-Bekanntheit daraufhin eine Fahne um die Hüften band. So richtig zufrieden mit dem Ergebnis schien sie aber nicht zu sein, wie ihr beschämter, peinlich berührter Gesichtsausdruck zeigte. Immer wieder hielt sie sich schützend die Hand vor die Augen. Ungewöhnlich – denn so zurückhaltend kennt man die Party-Maus sonst eigentlich nicht!

Charlotte Crosby, Reality-TV-BekanntheitInstagram / charlottegshore
Charlotte Crosby, Reality-TV-Bekanntheit
Sophie Kasaei und Charlotte Crosby bei einem MMA-Kampf in LondonBrightspark Photos/WENN.com
Sophie Kasaei und Charlotte Crosby bei einem MMA-Kampf in London
Charlotte Crosby im März 2019Supplied by WENN
Charlotte Crosby im März 2019
Was haltet ihr von Charlottes Fahnen-Idee?150 Stimmen
69
Superseltsam! Sie hatte doch den Body drunter – man hätte ja auch so nichts gesehen.
81
Voll okay. Was hätte sie denn sonst machen sollen?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de