Rebecca Mir (27) und Massimo Sinató (38) kommen vor lauter Arbeit seit Monaten nicht nach Hause! Seit 2015 sind die Moderatorin und der Let's Dance-Profi miteinander verheiratet – doch Zeit zu zweit in den heimischen vier Wänden hatten sie zuletzt nicht. Der Profitänzer stand für die RTL-Tanz-Show auf der Bühne und trainierte seinen diesjährigen Schützling Barbara Becker (52). Und die ehemalige Germany's next Topmodel-Kandidatin fand in der Schauspielerei eine neue Passion. Im Promiflash-Interview verrät Rebecca nun, wie lange sie und Massimo ihr Zuhause nicht mehr gesehen haben!

Beim Raffaello Summer Day in Berlin plauderte die 27-Jährige mit Promiflash. Wann sie wieder mit ihrem Ehemann daheim sei, wisse sie noch gar nicht – sie seien beide einfach zu eingespannt: "Vielleicht nächste Woche... hoffentlich, weil wir waren seit Februar nicht mehr zu Hause!" Als es um die bald anstehende gemeinsame Pärchenzeit ging, geriet Rebecca schließlich ins Schwärmen. "Ich freue mich darauf, gerade bei schönem Wetter, einfach zu Hause zu entspannen, genießen, in den Garten legen", gab die Laufsteg-Schönheit Einblick in ihre Freizeitpläne.

Doch bis dahin wird sich die gebürtige Aachenerin wohl noch ein wenig gedulden müssen. Denn auf Massimo wartet noch ein wichtiger "Let's Dance"-Auftritt: Am kommenden Donnerstag wird er mit TV-Kollegin Ekaterina Leonova (32) das Parkett bei einem Profi-Special erobern.

Barbara Becker und Massimo Sinató bei "Let's Dance"Getty Images
Barbara Becker und Massimo Sinató bei "Let's Dance"
Rebecca Mir beim Raffaello Summer Day in BerlinBieber, Tamara / ActionPress
Rebecca Mir beim Raffaello Summer Day in Berlin
Rebecca Mir und Massimo SinatóGetty Images
Rebecca Mir und Massimo Sinató
Hättet ihr gedacht, dass Rebecca und Massimo so lange nicht zu Hause waren?1741 Stimmen
384
Klar, die beiden sind ja auch total gefragt!
1357
Nee, dass sie so wenig Zeit zu Hause verbringen, hätte ich nicht vermutet!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de