Herzogin Kate (37) hat vielleicht den Grund verraten, warum die Familienporträts mit ihren Kindern immer so natürlich aussehen. Früher waren die Untertanen ja sehr steife Fotos der Royals gewohnt. Prinz Williams (37) Mutter Lady Diana hat das geändert und ihr Sohn führt die Tradition fort. Er, Kate und ihre Kinder George, Charlotte und Louis erscheinen auf offiziellen Fotos als ganz normale, liebevolle Familie. Dabei könnte es helfen, dass Kates Kinder ganz verrückt nach dem Posieren vor der Kamera sind!

Das verriet die stolze Mutter kürzlich beim Besuch eines Fotografie-Workshops für Kinder. Sie teilte den Rat: "Geht auch mit eurer Kamera raus. George und Charlotte lieben es, wenn wir das machen." Der Prinz und die Prinzessin finden es laut ihrer Mutter toll, beim Spielen fotografiert zu werden. Die begeisterte Hobbyfotografin hat in den vergangenen Jahren regelmäßig eigene Schnappschüsse von ihren Kindern mit der Öffentlichkeit geteilt.

Womöglich steckt dahinter ja ein wenig Strategie. Dass sich George (5), Charlotte (4) und bald wohl auch der kleine Louis (1) vor Kameras derart wohl fühlen, dürfte ihnen bei öffentlichen Auftritten sehr helfen. Kate bewies bei ihrem Termin aber, dass sie beim Fotografieren wirklich mit Leidenschaft dabei ist. Ein Motiv sei überall zu finden, verriet die Herzogin von Cambridge den Kindern. Man müsse nur mit offenen Augen durch die Welt gehen: "Vielleicht ist es vor eurer Nase oder weit weg."

Prinzessin Charlotte im April 2019 in NorfolkInstagram / kensingtonroyal
Prinzessin Charlotte im April 2019 in Norfolk
Herzogin Kate 2011 mit ihrer Kamera in KanadaArthur Edwards - Pool / Getty Images
Herzogin Kate 2011 mit ihrer Kamera in Kanada
Prinz Louis im April 2019Instagram / kensingtonroyal
Prinz Louis im April 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de