Models essen zu jeder Zeit und sogar das, auf was sie gerade Appetit haben – von wegen! Genau das behaupteten aber selbst die erfolgreichsten und schönsten Damen des Modebusiness jahrelang. Dass diese Aussage allerdings nicht unbedingt der Realität entspricht, kann man sich denken. Nun lüftete niemand Geringeres als Topmodel Naomi Campbell (49) ein Geheimnis aus ihrem Ernährungsplan, das beweist: Manchmal steht auf dem Speiseplan der Laufstegschönheit einfach mal – nichts!

In der britischen Morgenshow Lorraine antwortete das Model auf die Frage, ob es tatsächlich an einem Tag in der Woche mal gar nichts esse: "Es könnte auch mehr als ein Tag sein! Mal ist es ein Tag, mal sind es zwei. Einfach immer dann, wenn ich mich danach fühle!" Dabei erklärte Naomi aber auch, dass sie manchmal eben einfach keine Lust hätte, Nahrung aufzunehmen: "Wenn ich einen Tag lang nichts essen will, mache ich das einfach. Ich trinke dann nur Wasser oder Saft. Es kommt auf meine Gefühlslage an." Auch das Wetter spiele dabei eine Rolle, an heißen Tagen habe das Model einfach keinen Hunger, bekräftigte die 49-Jährige ihre Aussagen.

Ob so ein Fastentag in der Woche gesund ist? Fakt ist jedenfalls, dass Naomi lange gebraucht habe, bis sie sich in ihren Körper wohlgefühlt habe. "Das kam erst mit dem Alter und hat sich wirklich erst in den letzten Jahren entwickelt", verriet das Mannequin kürzlich gegenüber Vogue.

Naomi Campbell bei der Met Gala 2019Getty Images
Naomi Campbell bei der Met Gala 2019
Naomi Campbell, ModelGetty Images
Naomi Campbell, Model
Naomi Campbell bei einer Fashionshow von ChanelGetty Images
Naomi Campbell bei einer Fashionshow von Chanel
Was haltet ihr von Naomi Campbells wöchentlichen Fastentag?459 Stimmen
268
Ach na ja, ich habe manchmal auch keinen Hunger. Einen Tag lang ist das sicher nicht so wild.
191
Also ich finde, dass das schon ganz schön ungesund klingt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de