Motsi Mabuse (38) konnte ihre Tränen nicht mehr zurückhalten! Bereits seit der vierten Staffel sitzt die gebürtige Südafrikanerin bei Let's Dance hinter dem Jury-Pult. Doch so emotional wie am Freitag bei der Profi-Challenge der Show hatte die ehemalige Profitänzerin noch nie auf eine Performance reagiert. Nach dem Auftritt ihres Ehemannes Evgenij Voznyuk wurde sie von ihren Gefühlen übermannt – und brauchte mehrere Sekunden, bis sie sich wieder gesammelt hatte!

Bei Let's Dance - Die große Profi-Challenge gab der Profitänzer gemeinsam mit Marta Arndt (29) und Evgeny Vinokurov (28) einen Freestyle aus Contemporary, Rumba und Paso Doble zum Besten. Als Motsi ihr Urteil abgab, hatte sie Tränen in den Augen: "Ich bin natürlich immer der größte Fan von meinem Mann", verriet die 38-Jährige und konnte bei diesen Worten ihren Stolz nicht mehr verbergen. Mehrere Tränen kullerten ihr über die Wange – zum Glück war Evgenij sofort zur Stelle und drückte seiner Frau unter tosendem Applaus des Publikums einen liebevollen Kuss auf den Mund.

Motsi und Evgenij sind bereits seit 2015 zusammen. Vor zwei Jahren gaben sie sich bei einer romantischen Zeremonie auf Mallorca das Jawort – die Geburt ihrer Tochter im vergangenen Jahr krönte ihre Liebe. Den Namen und das Gesicht seines Kindes hält das Paar geheim.

Die "Let's Dance"-Jury 2018Florian Ebener/Getty Images
Die "Let's Dance"-Jury 2018
Motsi Mabuse bei "Let's Dance" 2019Getty Images
Motsi Mabuse bei "Let's Dance" 2019
Evgenij Voznyuk und Motsi Mabuse beim "Let's Dance"-Finale 2019Getty Images
Evgenij Voznyuk und Motsi Mabuse beim "Let's Dance"-Finale 2019
Seid ihr überrascht, dass Motsi so emotional auf einen Tanz von Evgenij reagiert?1061 Stimmen
198
Auf jeden Fall, sie schien total überfordert zu sein!
863
Quatsch, sie ist eben eine gefühlvolle Frau!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de