Neue Details zur wilden Partynacht von Jennifer Lawrence (28) und Adele (31)! Im März hatten die Schauspielerin und die Sängerin gemeinsam das New Yorker Nachtleben unsicher gemacht und dabei unter anderem eine Gay Bar in Greenwich Village besucht und dort ordentlich für Stimmung gesorgt. Im Club Cumming schauten die beiden ebenfalls vorbei. Und wie Besitzer Alan Cumming jetzt offenbarte, pinkelte Hollywood-Diva Jennifer dort offenbar in einen Eimer!

Cumming, der auch Schauspieler ist, erzählte gegenüber People Now von den feuchtfröhlichen Szenen, die sich an besagtem Abend in seinem Laden abspielten. "Sie sind in den Keller gegangen und Jennifer ließ sich ihr Make-up von Dragqueens machen. Und dort pinkelte sie in einen Eimer, weil sie keine Lust hatte, wieder nach oben zu laufen", plauderte Alan aus dem Nähkästchen. Währenddessen soll Adele "Sie ist das Gesicht von Chanel" gebrüllt haben.

Anscheinend hatte Jennifer, die eigentlich das Gesicht von Dior ist, keine Hemmungen an diesem Abend. Auch Barbesitzer Alan amüsierte sich prächtig. "Wir hatten eine extrem lustige Zeit, als Jennifer und Adele bei uns waren", blickte der Schauspieler lachend zurück. Die Party in dem Klub könnte möglicherweise eine Art Junggesellinenabschied gewesen sein. Im Februar hatten Jennifer und ihr Liebster Cooke Maroney ihre Verlobung bekannt gegeben.

Jennifer Lawrence im Juni 2019 in New JerseyGetty Images
Jennifer Lawrence im Juni 2019 in New Jersey
Adele, SängerinAction Press / AdMedia/face to face
Adele, Sängerin
Jennifer Lawrence im Juni 2019 in HollywoodGetty Images
Jennifer Lawrence im Juni 2019 in Hollywood
Hättet ihr gedacht, dass Jennifer in einen Eimer pinkeln würde?661 Stimmen
169
Niemals, das haut mich echt von den Socken!
492
Ja, sie ist eben eine Rampensau!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de