Offene Worte von Anne Wünsche (27)! Die YouTuberin und ihr Ex-Freund Henning Merten trennten sich bereits vor einigen Wochen, trotzdem kommen immer wieder neue Details über ihre turbulente Beziehung ans Licht. Gerade erst gestand die Zweifach-Mama: Sie hat Henning zum Schluss sogar betrogen. Obwohl Anne mittlerweile froh ist, dass die Beziehung vorbei ist, macht ihr der Seitensprung doch noch zu schaffen.

In ihrer Instagram-Story schüttete die 27-Jährige ihren Followern ihr Herz aus. Dass sie Henning untreu war, tue ihr heute leid: "Ich weiß, dass man das nicht entschuldigen kann. Ich weiß, dass man so etwas nicht macht, dass das unheimlich verletzend ist. Ich weiß, dass es ein riesiger Fehler war." Das Fremdgehen sei für sie allerdings ein eindeutiges Zeichen gewesen, dass die Beziehung zu Henning endgültig am Ende sei.

Anne ist sich sicher, für ihre Untreue bereits bestraft worden zu sein. "Ich habe mein Karma dafür richtig hart einstecken müssen. Ich glaube unheimlich doll an Karma und das hat mega zugeschlagen. Ich habe dafür mega eine Strafe bekommen", erklärte sie. Wie genau Annes kosmische Bestrafung aussah, behielt die Influencerin aber noch für sich.

Henning Merten im Juni 2019Instagram / henning.merten
Henning Merten im Juni 2019
Anne Wünsche, ehemalige "Berlin - Tag & Nacht"-DarstellerinInstagram / anne_wuensche
Anne Wünsche, ehemalige "Berlin - Tag & Nacht"-Darstellerin
Anne Wünsche im Mai 2019Instagram / anne_wuensche
Anne Wünsche im Mai 2019
Was sagt ihr dazu, dass Anne so offen über ihre Beziehungsprobleme spricht?1581 Stimmen
604
Toll, wie ehrlich sie ist!
977
So etwas hat doch in der Öffentlichkeit nichts zu suchen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de