Susan Sideropoulos (38) hat ihre Teilnahme bei der beliebten Musikshow The Masked Singer perfekt vor ihren Fans und Freunden geheim gehalten! Am Donnerstagabend schlüpfte die beliebte Schauspielerin in das Kostüm des Schmetterlings, erhielt aber am Ende die wenigsten Anrufe und musste sich deshalb demaskieren. Der Moment der Enthüllung schockte vor allem ihre beste Freundin Ruth Moschner (43), die in der Jury der Sendung sitzt. Wie hat es Susan geschafft, dass selbst ihre engsten Freunde nichts von ihrem Einsatz wussten?

Im Beisein von Promiflash verriet die ehemalige GZSZ-Darstellerin hinter den Kulissen nach dem Show-Ende ihre gewiefte Taktik. "Für Ruth habe ich mir wirklich Instagram-Storys ausgedacht, weil sie alles guckt, was ich poste. Letzte Woche war ich dadurch mit einer Freundin wellnessen", plaudert die TV-Beauty aus dem Nähkästchen. In dieser Woche habe sie allerdings gar nichts parat gehabt und dann Ruth auch noch am Sonntag auf einem Event gesehen. Trotzdem gelang es Susan, ihre BFF hinters Licht zu führen, und ihr dadurch einen richtigen Oha-Moment zu bescheren.

Gab es denn Vermutungen im Freundes- oder Kollegenkreis, dass Susan sich hinter einem der Ganzkörperkostüme verstecken könnte? "Überhaupt nicht! Niemand kam eigentlich darauf, dass ich in der Sendung bin", offenbart der TV-Liebling. Schließlich drehe sie im Endeffekt permanent und deshalb habe sich auch niemand gewundert, wenn sie mal ein paar Tage weg gewesen sei.

Ruth Moschner im Mai 2019 in BerlinAEDT/WENN.com
Ruth Moschner im Mai 2019 in Berlin
Susan Sideropoulos im Mai 2019 in BerlinAEDT/WENN.com
Susan Sideropoulos im Mai 2019 in Berlin
Susan Sideropoulos mit ihren Kollegen August Wittgenstein und Birte HanusrichterInstagram / susan_sideropoulos
Susan Sideropoulos mit ihren Kollegen August Wittgenstein und Birte Hanusrichter
Hättet ihr auch Susans Instastory-Taktik angewendet?1791 Stimmen
164
Nein, das ist doch total anstrengend – unter besten Freunden erzählt man sich doch alles!
1627
Ja, das Konzept ist ja gut aufgegangen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de