Jenelle Evans (27)’ kleine Kinder sind angeblich wieder bei ihr sicher. Der ehemalige Teen Mom-Star hatte im Mai 2019 vorübergehend das Sorgerecht verloren. Der Grund: Ehemann David Eason stand im Verdacht, den Familienhund Nugget erschossen zu haben. Ein Richter entschied daraufhin, dass die Kinder womöglich zu Hause nicht sicher seien und woanders untergebracht werden müssen. Nun freut sich Jenelle über einen Sieg: Sie erhielt das Sorgerecht zurück.

"Ich habe alle meine Kinder zurückbekommen", verkündete die 27-Jährige auf Twitter. "Ich bin außer mir vor Freude", sagte die Mutter in einem Statement. Sie freue sich darauf, "Amerika weiterhin zu zeigen, dass ich eine gute Mutter bin". Jenelle sagte Champion Daily, die Familienrichterin habe keine Anzeichen gesehen, dass die Kinder vernachlässigt wurden.

Die zweijährige Ensley und der vier Jahre alte Kaiser (5) kehren den Berichten zufolge nun wieder zu Jenelle und David zurück. Kaiser hatte zwischenzeitlich bei seinem Vater Nathan Griffith gewohnt. Ihr ältester Sohn, der neunjährige Jace (9), lebt weiterhin bei Jenelles Mutter Barbara. Die Oma hat seit Jahren das Sorgerecht für ihren Enkel.

Jenelle Evans mit ihrem Mann David in New York, Februar 2019Elder Ordonez / SplashNews.com
Jenelle Evans mit ihrem Mann David in New York, Februar 2019
Jenelle Evans, Reality-StarGetty Images
Jenelle Evans, Reality-Star
Jenelle Evans mit ihren drei Kindern Ensley, Jace und KaiserInstagram / j_evans1219
Jenelle Evans mit ihren drei Kindern Ensley, Jace und Kaiser


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de