Das sind die Hintergründe zu Costa Cordalis' Tod! Vergangene Woche bestätigte Lucas Cordalis (51) offiziell den Tod seines Vaters. Der Schlager-Star ist nach langer Krankheit im Alter von 75 Jahren gestorben – und hinterlässt eine große Lücke im Leben seine Liebsten! Familie, Fans und Kollegen trauern gleichermaßen um den Sänger, der vor allem durch seinen Hit "Anita" im kollektiven Gedächtnis weiterleben wird. Mittlerweile ist auch bekannt, an was Costa tatsächlich gestorben ist.

Gegenüber RTL gab Costas Tochter Kiki Organversagen als offizielle Todesursache an. Letztendlich habe der Körper des Musikers am Ende einfach der Belastung der letzten Jahre nicht mehr standhalten können. "Nach seinen Bandscheibenvorfällen musste er seit Jahren sehr viele Schmerzmittel nehmen", berichtete sie und schlussfolgerte, dass dies zum Schluss einfach zu viel für seinen Körper gewesen sein muss.

Die letzten Momente hatte Costa mit seinen Liebsten verbracht. Seine Familie habe ihm bis zum Schluss beigestanden und ihn auf seinem letzten Weg begleitet. Im Beisein seiner Frau Ingrid und mit Lucas' Hand auf seiner Brust, sei er schließlich friedlich eingeschlafen und dadurch von seinen Schmerzen und seinem Leiden erlöst worden.

Kiki CordalisAEDT / WENN.com
Kiki Cordalis
Kiki, Costa, Lucas und Ingrid Cordalis im März 2015WENN.com
Kiki, Costa, Lucas und Ingrid Cordalis im März 2015
Lucas und Costa Cordalis beim Charity-Konzert "Goodbye Jens – Party-Stars halten zusammen"P.Hoffmann/WENN.com
Lucas und Costa Cordalis beim Charity-Konzert "Goodbye Jens – Party-Stars halten zusammen"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de