Sie galten als eines der schönsten Pärchen der deutschen TV-Szene: Sila Sahin-Radlinger (33) und Jörn Schlönvoigt (32), die sich am Set von GZSZ verliebten, waren von 2010 bis 2013 liiert. Ein Jahr nach der Trennung stieg die hübsche Deutschtürkin bei der beliebten Daily Soap aus. Seitdem standen die beiden, die mittlerweile jeweils eigene Familien gegründet haben, nicht mehr gemeinsam vor der Kamera. Doch das hat sich nun geändert.

In der neuen RTL-Serie Nachtschwestern, in der Sila eine der Hauptrollen spielt, hat Jörn eine Gastrolle im Staffelfinale übernommen und trifft damit auf dem Bildschirm erneut auf seine Verflossene. Für das Krankenhausformat schlüpft der Seriendarsteller in die Rolle eines Polizisten, der bei einer hitzigen Geiselnahme in der Notaufnahme zum Einsatz kommt. Inwiefern der TV-Beamte mit Silas Krankenschwester-Rolle in Aktion tritt, ist bis dato noch nicht bekannt.

Während der Aufnahmen der ersten Staffel war Sila mit ihrem zweiten Kind schwanger gewesen. Dieses kam vor Kurzem zur Welt – ein gesunder Junge. Für die Dreharbeiten zu einer möglichen zweiten Staffel könnte Sila also wieder ohne Babybauch vor die Linse.

Sila Sahin-Radlinger als Samira AkgünTVNOW / Christoph Assmann
Sila Sahin-Radlinger als Samira Akgün
Dr. Jan Kühnert (Marc Dumitru), Samira Akgün (Sila Sahin-Radlinger) in "Nachtschwestern"TVNOW / Christoph Assmann
Dr. Jan Kühnert (Marc Dumitru), Samira Akgün (Sila Sahin-Radlinger) in "Nachtschwestern"
Eine Szene aus "Nachtschwestern"TVNOW / Christoph Assmann
Eine Szene aus "Nachtschwestern"
Wie findet ihr, dass Sila und Jörn zusammen für "Nachtschwestern" gedreht haben?1734 Stimmen
1379
Das könnte echt cool werden!
355
Stelle ich mir ein bisschen komisch vor!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de