So emotional hat man Channing Tatum (39) selten gesehen! Der Hollywoodstar meldete sich kürzlich bei seinen Fans zu Wort, um mit ihnen über eine neue App zu sprechen, die es dem Schönling schwer angetan hat – "The Pattern". Das Programm möchte seinen Usern dabei helfen, sich selbst besser zu verstehen, und sich mit anderen auf einem tieferen Level zu verbinden. Während Channing von der Leistung des Gadgets schwärmte, offenbarte er auch, dass er sich in therapeutischer Behandlung befindet!

Auf Instagram postete der Schauspieler ein Video, in dem er über die Astrologie-App plaudert und nebenbei sprudeln auch noch andere, interessante Details aus ihm heraus. "Ich war erst gestern in Therapie. Ja, ich bin in Therapie. Jeder sollte in Therapie sein", erläutert Channing dort ehrlich. So locker gehen wohl die wenigsten Stars mit dem Fakt um, dass sie die Hilfe eines Psychologen in Anspruch nehmen.

In dem Clip bittet der Tänzer seine Follower und die Hersteller von "The Pattern" außerdem um eine Erklärung, wie die App funktioniere. Dank der indirekten Bewerbung des erstaunlichen Astrologie-Tools wollten einige Channing-Fans das Ganze auch mal genauer auschecken. Das führte zunächst sogar dazu, dass die Server wegen Überlastung abstürzten.

Channing Tatum im November 2018 in New YorkAction Press / ZUMA Wire / Zuma Press
Channing Tatum im November 2018 in New York
Channing Tatum 2019 in Los AngelesAction Press/GParedes/X17online.com
Channing Tatum 2019 in Los Angeles
Channing Tatum im November 2018 in New YorkGetty Images
Channing Tatum im November 2018 in New York
Hättet ihr gedacht, dass Channing zum Therapeuten geht?635 Stimmen
498
Nein, aber ich finde super, dass er so offen damit umgeht!
137
Ja, er ist eben ein nachdenklicher und offener Mensch!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de