Jenelle Evans (27) und David Eason sind für Tierliebhaber wohl ein absolutes Albtraum-Paar. Die ehemalige Teen Mom-Darstellerin und ihr Ehemann standen in den vergangenen Monaten fast ausschließlich mit Negativschlagzeilen in der Presse. Der traurige Höhepunkt: David hatte laut Medienberichten den gemeinsamen Hund Nugget erschossen – angeblich, weil er Tochter Ensley beißen wollte. Im Zuge der Untersuchungen wurde Jenelle zwischenzeitlich sogar das Sorgerecht für ihre drei Kinder entzogen. Doch nun haben die 27-Jährige und David eine Überraschung: Sie haben neue Hunde!

David teilte auf seinem YouTube-Kanal ein Video, in dem er die neuen vierbeinigen Familienmitglieder vorstellt – zwei Anatolische Schäferhunde namens Buddy und Junior. In der Caption erklärt David, dass die beiden Hunde eine besondere Aufgabe haben: "Kürzlich mussten wir einen besseren Weg finden, unsere Hühner und Nutztiere zu beschützen. Wir haben Falken und Krähen, die unseren Hühnern immer die Köpfe wegfressen und unsere Plastik-Eulen bringen nichts", schreibt er.

Mittlerweile soll sich herausgestellt haben, dass David den Hund gar nicht getötet hat. Es gingen Gerüchte um, Jenelle habe die Geschichte erfunden, um die Aufmerksamkeit der Presse auf sich zu ziehen – dem hat die TV-Darstellerin aber inzwischen widersprochen. "Ich fühle mich angegriffen und grundlos ausgebeutet", sagte sie gegenüber The Hollywood Gossip.

Jenelle Evans und ihr Hund NuggetInstagram / j_evans1219
Jenelle Evans und ihr Hund Nugget
David Eason und Jenelle EvansGetty Images
David Eason und Jenelle Evans
Jenelle Evans, bekannt aus "Teen Mom"Instagram / j_evans1219
Jenelle Evans, bekannt aus "Teen Mom"
Glaubt ihr, die Fans werden diese News gut aufnehmen?521 Stimmen
27
Ja, jeder hat eine zweite Chance verdient.
494
Nein, dafür ist einfach zu viel passiert bei den beiden.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de