Mehr Zeit für die Liebe! Katy Perry (34) und Orlando Bloom (42) haben sich im Februar dieses Jahres verlobt. Das Power-Couple hat in der Vergangenheit immer wieder mit seiner On-Off-Beziehung für Verwirrung gesorgt. Deswegen wollen es die Superstars jetzt langsamer angehen lassen, bevor die große Trauung stattfindet. Denn die Sängerin und der Schauspieler haben bis zur Hochzeit noch so einiges zu erledigen.

Fünf Monate nach der Verlobung von Katy und Orlando ist die "Chained To The Rhythm"-Interpretin noch immer ganz entspannt, was die Hochzeitsplanung betrifft. Zuvor will sie mit ihrem Orlando nämlich noch intensiv an der eigenen Beziehung arbeiten. "Es ist wichtig für uns, die Arbeit wirklich zu erledigen, bevor wir diesen großen nächsten Schritt machen", plauderte die 34-Jährige in einem Interview mit der australischen Radioshow The Kyle and Jackie O Show aus. Katy nahm in dem Interview auch Bezug auf die Vergangenheit ihres Verlobten. Sie müssten an sich arbeiten, "weil er davor schon einmal verheiratet war und es in den Dreißigern einfach nicht mehr das Gleiche ist."

Der Hollywood-Star war von 2011 bis 2013 bereits mit dem australischen Model Miranda Kerr (36) verheiratet. Die beiden haben einen gemeinsamen 8-jährigen Sohn namens Flynn. Auch für Katy wird es die zweite Hochzeit – sie ist 2010 bereits mit dem britischen Comedian Russell Brand (44) vor den Traualtar geschritten. Die Ehe hielt nur 14 Monate.

Sängerin Katy PerryActionpress, TheImageDirect.com
Sängerin Katy Perry
Katy Perry und Orlando Bloom am Valentinstag 2019Facebook / Mary Hudson
Katy Perry und Orlando Bloom am Valentinstag 2019
Katy Perry auf einem Event in Los Angeles im Februar 2019Xavier Collin/Image Press Agency / MEGA
Katy Perry auf einem Event in Los Angeles im Februar 2019
Was haltet ihr davon, dass Katy und Orlando noch warten wollen?409 Stimmen
131
Komisch, warum verlobt man sich dann überhaupt?
278
Ich finde, das ist eine gute Entscheidung.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de