Er braucht offenbar gar nicht viel, um richtig glücklich zu sein! Prinz George (6) feiert am heutigen Montag seinen sechsten Geburtstag – als eines der wichtigsten Mitglieder des britischen Königshauses könnte er sich zu diesem besonderen Tag wohl fast jeden Wunsch erfüllen lassen. Der kleine Nachwuchs-Royal denkt aber offenbar eher bescheiden: Er hatte einen ganz simplen und bodenständigen Wunsch zu seinem Ehrentag!

Nach Berichten von Sun wünschte sich der Dritte der britischen Thronfolge von seinen Eltern, dass sein Geburtstag nur eine kleine und entspannte Familienfeier wird. Diesem Wunsch sind Prinz William (37) und Herzogin Kate (37) nun offenbar auch nachgekommen: Anders als zunächst berichtet werden die Blaublüter den Ehrentag ihres Sohnes nun doch nicht auf der karibischen Insel Mustique verbringen, sondern erst einmal auf ihrem Landsitz in Norfolk bleiben.

Die Bodenständigkeit des kleinen Prinzen hat offenbar auch bei einem Insider des Königshauses Eindruck hinterlassen. "Angesichts des enormen Reichtums und der Privilegien, die ihm zur Verfügung stehen, dürften einige Leute überrascht sein, zu hören, dass Georges Lieblingsbeschäftigung darin besteht, Zeit mit seiner Mutter zu verbringen, Pizza zu backen und im Garten zu spielen", äußerte sich ein Vertrauter gegenüber dem englischen Blatt.

Prinz George im Juli 2019Instagram / kensingtonroyal
Prinz George im Juli 2019
Prinz William und Herzogin Kate mit ihren Kindern Prinz Louis, Prinz George und Prinzessin CharlotteGetty Images
Prinz William und Herzogin Kate mit ihren Kindern Prinz Louis, Prinz George und Prinzessin Charlotte
Prinz George und Prinzessin Charlotte im Juli 2019 in WokinghamSplash News
Prinz George und Prinzessin Charlotte im Juli 2019 in Wokingham
Wie findet ihr es, dass Prinz George so bodenständig denkt?2229 Stimmen
2213
Ich finde das klasse! Es ist toll, dass er schon in jungen Jahren so denkt.
16
Naja, als Prinz könnte er seine Privilegien schon etwas mehr nutzen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de