Endlich hat das Rätselraten ein Ende: Im Halbfinale von The Masked Singer wurde der Panther entlarvt. Unter dem hautengen Kostüm versteckte sich niemand Geringeres als Schlagersängerin Stefanie Hertel (40). Dabei hätte die Volksmusikerin den heutigen Tag auch mit Hütchen und Sekt verbringen können – immerhin wurde die Powerblondine heute 40 Jahre alt! Statt Kerzen auspusten stand aber die Liveshow auf dem Programm – dafür gab es prompt Belohnung in Form eines Ständchens im Studio.

"Es ist einerseits traurig, weil die Familie zu Hause sitzt und die natürlich nicht Bescheid wussten [...]. Es ist aber natürlich was ganz Besonderes, seinen 40. Geburtstag hier zu feiern. So viele Menschen – das hat was", zeigte sich das Geburtstagskind dennoch happy. Das Feiern wird sie wohl auch so schnell nicht nachholen. "Ich hätte eigentlich heute den ganzen Tag Proben gehabt und bin heute deshalb nicht mehr so viel am feiern. Habe schon so viele Glückwünsche vom Team bekommen, die eingeweiht waren. Die haben mir schon so viele Überraschungen bereitet", plauderte sie weiter drauf los.

Damit die sexy Robe auch perfekt passte, musste die Steffi sogar an ihrem Wiegenfest auf Süßes verzichten. "Ich habe das Kostüm gesehen und habe gedacht, da musst du echt ein bisschen an dir arbeiten. Ich kann mich nicht über meine Figur beschweren, aber beim Kuchen musste ich mich heute echt zurückhalten", verriet sie.

Der Panther von "The Masked Singer"Getty Images
Der Panther von "The Masked Singer"
Stefanie Hertel, SängerinP.Hoffmann/WENN.com
Stefanie Hertel, Sängerin
Stefanie Hertel beim Deutschen Comedypreis 2018 in KölnGetty Images
Stefanie Hertel beim Deutschen Comedypreis 2018 in Köln
Wie findet ihr es, dass sie ihren 40. Geburtstag im Studio verbrachte?1386 Stimmen
271
Ich finde das traurig.
1115
Ich finde das richtig stark von ihr.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de