Dieses Paar sorgte Anfang des Jahres für zahlreiche Schlagzeilen! Im Januar tauchten die ersten gemeinsamen Paparazzi-Bilder von Michael Wendler (47) und seiner Freundin Laura Müller (18) auf. Damals wollten sich die beiden noch nicht wirklich zu ihrer Beziehung äußern. Mittlerweile zelebrieren sie ihre Liebe ganz öffentlich – und sogar im Fernsehen. Nach Goodbye Deutschland gewähren die Turteltauben nun bei Das Sommerhaus der Stars tiefe Einblicke in ihr Privatleben – aber warum wagten die beiden diesen Schritt?

Von Anfang an hatten der Wendler und seine Laura mit Fake-Vorwürfen zu kämpfen – und genau mit denen wollen sie durch ihre Sommerhaus-Teilnahme aufräumen. "In dem TV-Format wollen wir den Leuten zeigen, wie unsere Liebe wirklich aussieht und dass die Spekulationen auch mal aufhören, dass es eine Fake-Beziehung wäre", erklärte der Schlagerstar im Interview mit kukksi. Außerdem betonte der 47-Jährige, dass sie sehr glücklich miteinander seien und ihn und seine 29 Jahre jüngere Freundin niemand trennen könne.

Ja, das haben die zwei auch schon ganz eindrucksvoll bewiesen. In der ersten Folge von "Das Sommerhaus der Stars" klebte die Schülerin an ihrem Partner – und das soll sich laut ihrer Mitstreiterin Elena Miras (27) auch in den kommenden Episoden nicht ändern. "Das Problem ist, dass Laura und Michael 24 Stunden im Zimmer waren", verriet die ehemalige Love Island-Kandidatin im Promiflash-Interview.

Laura Müller und Michael Wendler auf Mallorca, Mai 2019Actionpress/ azee
Laura Müller und Michael Wendler auf Mallorca, Mai 2019
Laura Müller und Michael Wendler im April 2019Instagram / lauramuellerofficial
Laura Müller und Michael Wendler im April 2019
Elena Miras, Mai 2019Instagram / elena_miras
Elena Miras, Mai 2019
Glaubt ihr, dass die beiden im Sommerhaus endgültig mit den Fake-Vorwürfen aufräumen können?1465 Stimmen
1160
Nein, ich nehme ihnen das trotzdem nicht ab!
305
Ja, die wirken im Sommerhaus echt total glücklich und verliebt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de