Für den Geschmack der Das Sommerhaus der Stars-Männer, ist Kandidat Quentin Parker ein wenig zu fasziniert von den weiblichen Rundungen seiner Kolleginnen! In der zweiten Folge kommt es zum Eklat wegen des Ehemannes von Schauspielerin Jessika Cardinahl: Ungefragt packt der US-Amerikaner Steffi Bartsch (46) in der Küche an den Po und erklärt daraufhin: "Meine Hände sind ein Arschmagnet!" Kein Wunder, dass er deswegen bei der männlichen Konkurrenz wie Menowin Fröhlich (31) oder Mike Heiter für finstere Visagen sorgt!

Steffis Partner Roland Bartsch (48) nimmt den Po-Angriff an seiner Frau gelassen, stellt aber gegenüber Quentin klar: "Normalerweise macht man das nicht. Wenn du das bei Menowin gemacht hättest, hättest du wahrscheinlich ein Problem gehabt. Ich meine mit der Frau von ihm." Die anderen Herren der Schöpfung sehen das aber lange nicht so entspannt, wie der "Hot oder Schrott Star".

Mike und Menowin lässt die Grapsch-Situation rein gar nicht kalt! Als Elena Miras (27) und Yeliz Koc (25) im Haus fleißig trainieren, entgeht ihnen nicht, dass der Supermacho schon mal den einen oder anderen Blick auf die prominenten Hinterteile riskiert: "Er hat gesagt, er würde das gerne anfassen. Das kannst du doch nicht machen, wenn die Übungen machen wollen, machen die Übungen", lästert der Love Island-Muskelberg drauf los. "Bei seiner eigenen Frau kann er das gerne machen, aber wenn der das bei meiner Frau macht, hat der mich am Hals", entgegnet Menowin. Später wird das noch für eine Menge Ärger sorgen...

Alle Infos zu "Das Sommerhaus der Stars" im Special bei RTL.de

Jessika Cardinahl und Quentin ParkerTVNOW / Max Kohr
Jessika Cardinahl und Quentin Parker
Quentin Parker und Menowin Fröhlich im Sommerhaus-WohnzimmerTVNOW
Quentin Parker und Menowin Fröhlich im Sommerhaus-Wohnzimmer
Mike Heiter und Elena MirasTVNOW / Max Kohr
Mike Heiter und Elena Miras
Was sagt ihr: Übertreibt es Quentin mit seinem Po-Fetisch?1646 Stimmen
1608
Ja, das geht gar nicht!
38
Nein, das ist doch sicher nur spielerisch gemeint.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de