Knapp daneben und doch dabei! In der zweiten Folge von Das Sommerhaus der Stars stellten sich die Promi-Paare wieder spannenden Challenges. Nach einem Quiz ging es für die Männer kostümiert durch einen Hindernis-Parcours – und zwar blind. Ihre Frauen navigierten die Herren der Schöpfung durch die verschiedenen Stationen; dabei lagen Michael Wendler (47) und Laura Müller lange vorne. Kurz vor dem Ziel mussten sie sich dann doch geschlagen gegeben. War wirklich eine technische Panne der Grund für ihre Niederlage?

In einem Instagram-Livestream erklärte der Schlagerstar, dass die Technik auf den letzten Metern versagt habe und sie deshalb nicht als Sieger vom Platz gegangen seien. "Das Spiel lief weiter, der Ton fiel aus. Wir hätten das Ding gerockt, mit Sicherheit hätten wir das Spiel gewonnen", betonte der Entertainer. Am Ende sicherten sich die ehemaligen Love Island-Kandidaten Elena Miras (27) und Mike Heiter den entscheidenden Punkt und schützten sich damit vor einer Nominierung für die Abschussliste – für die 18-jährige Laura eine bittere Enttäuschung. Sie vergoss nach der Challenge ein paar Tränchen.

Überhaupt scheint die Schülerin nah am Wasser gebaut zu sein – viele Fans sind davon offenbar ziemlich genervt. Michael betonte jedoch: "Menschen, die ihre Emotionen zeigen, sind großartig. Das zeugt von Charakter." Was sagt ihr dazu, dass Laura im Sommerhaus so viel heult? Stimmt ab!

Alle Infos zu "Das Sommerhaus der Stars" im Special bei RTL.de

Laura Müller und Michael Wendler im Juni 2019Instagram / wendler.michael
Laura Müller und Michael Wendler im Juni 2019
Laura M. und Michael WendlerInstagram / lauramuellerofficial
Laura M. und Michael Wendler
Laura Müller im Juli 2019Instagram / lauramuellerofficial
Laura Müller im Juli 2019
Was sagt ihr dazu, dass Laura im Sommerhaus so viel heult?3116 Stimmen
2851
Total anstrengend und übertrieben!
265
Vollkommen okay! Sie ist eben ein emotionaler Mensch.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de