Anne Hathaway (36) hat erst vor wenigen Tagen verkündet, dass sie ihr zweites Kind mit Ehemann Adam Shulman (38) erwartet. Doch obwohl die Schauspielerin deshalb überglücklich ist, lässt sie es sich nicht nehmen, für ein bisschen Realness zu sorgen. Die 36-Jährige spricht ganz offen und ehrlich darüber, wie schwer es für sie war, schwanger zu werden und wie einsam sie sich deswegen gefühlt hat.

Zu dem ersten Babybauchfoto ihrer zweiten Schwangerschaft, das sie bei Instagram teilte, schrieb die Hollywood-Schönheit: “Für alle, die die Hölle der Unfruchtbarkeit und Empfängnis durchlaufen, es war kein direkter Weg zu beiden meiner Schwangerschaften. Ich sende euch ganz viel Liebe.” In einem Interview mit The Associated Press ging sie näher auf das Thema ein und erklärte, dass sie sich “isoliert und voller Selbstzweifel” fühlte, weil der “One-Size-Fits-All-Ansatz schwanger zu werden” bei ihr nicht funktioniert.

"Ich habe nicht einfach einen Zauberstab geschwungen und [gesagt] 'Ich möchte schwanger sein und, wow, es hat alles für mich geklappt, meine Güte, bewundert jetzt meinen Bauch!' Es ist komplizierter als das", gestand die Mutter eines 3-jährigen Sohnes.

Anne Hathaway im Juni 2019Instagram / annehathaway
Anne Hathaway im Juni 2019
Anne Hathaway, SchauspielerinGetty Images
Anne Hathaway, Schauspielerin
Anne Hathaway bei den 22. Hollywood Film AwardsGetty Images
Anne Hathaway bei den 22. Hollywood Film Awards
Was sagt ihr dazu, dass Anne so offen über ihre Empfängnisprobleme spricht?1181 Stimmen
1168
Toll, damit macht sie bestimmt vielen Frauen Mut!
13
Das ist doch eigentlich Privatsache!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de