Auf ihren Fotos zeigt sich Angelina Heger (27) immer wieder makellos – vor einigen Jahren bereits gestand die ehemalige Bachelor-Kandidatin allerdings: Wie viele Frauen hat auch sie immer wieder mit Hautproblemen zu kämpfen. 2015 überraschte sie mit ihrer Pickel-Beichte und machte den Fans damals Mut zur Natürlichkeit. Promiflash hat die Beauty nun getroffen und nachgefragt, wie es aktuell um ihre Hautbeschaffenheit steht. Angelina gesteht: Sie hat noch immer Narben und befürchtet einen Rückschlag.

"Momentan geht's ganz gut, aber um ehrlich zu sein, habe ich Angst, meine Haut zu loben – sonst geht es von vorne los", gibt sie im Rahmen der HelloBody Summer Party gegenüber Promiflash zu. Aber auch wenn sie mal von Pickeln und Unreinheiten geplagt wird, lässt sich die 27-Jährige davon nicht aus der Ruhe bringen. "Bei mir gibt's das nicht, dass ich mich jetzt unwohl fühle wegen meiner Haut und dass ich dann sage, ich würde jetzt zu Hause bleiben", stellt sie klar. Dass ihre Haut nicht ganz perfekt sei, daran habe sie sich die Dschungelcamp-Kandidatin mittlerweile einfach gewöhnt.

Mit regelmäßiger Haut-Analyse und den richtigen Beauty-Produkten habe sie alles ziemlich gut im Griff. Für ihre Fans hat das TV-Sternchen zudem noch einen Tipp: "Es geht natürlich viel über die Ernährung", erklärt sie. Hormone oder andere Mittel lehnt sie hingegen ab und setzt darauf, sich einfach so zu akzeptieren, wie sie ist.

TV-Star Angelina HegerInstagram / angelinaheger
TV-Star Angelina Heger
TV-Sternchen Angelina HegerInstagram / angelinaheger
TV-Sternchen Angelina Heger
Ex-Bachelor-Kandidatin Angelina HegerInstagram / angelinaheger
Ex-Bachelor-Kandidatin Angelina Heger
Wie findet ihr Angelinas Position zu den Hautproblemen?676 Stimmen
624
Super! Ich finde es toll, wie sie damit umgeht.
52
Also mich an ihrer Stelle würde das mehr stören.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de