Die Bettenverteilung entwickelte sich auch in dieser Sommerhaus der Stars-Staffel zum großen Streitthema! Nachdem Michael Wendler (47) den Neuankömmlingen Sabrina Lange (52) und ihrem Ehemann ein Bett im geteilten Schlafzimmer von Elena Miras (27), Mike Heiter sowie Yeliz Koc (25) und Johannes Haller (31) angeboten hatte, rastete Elena komplett aus. Im Netz erklärt Yeliz nun, warum sie und ihre Zimmerkollegen das Bett nicht zur Verfügung stellen wollten: Der Platz sollte aus Respekt vor Danni Büchner (41)und ihrem verstorbenen Ehemann Jens (✝49) frei bleiben.

"Dieses Bett war vor einem Jahr genau das Bett der Büchners. Wo dann am Ende auch keiner rein wollte aus Respekt", erklärt die ehemalige Bachelor-Kandidatin in ihrer Instagram-Story einem Fan. Sie hätten den Platz absichtlich nur als Ablage genutzt und nicht die Nacht darin verbringen wollen. Bei dem Gefühl, dort zu übernachten, wo der Goodbye Deutschland-Star noch kurz vor seinem Tod gelegen hatte, wäre ihnen nicht wohl gewesen, gibt Yeliz zu.

Beim Aufenthalt im Promi-Domizil im Sommer 2018 war bei den Malle-Stars die Welt noch in Ordnung. Nur wenige Monate nach Ende der Show folgte jedoch die Schocknachricht: Nach schwerer Krankheit und einem harten Kampf wurde Jens mit erst 49 Jahren aus dem Leben gerissen. Daniela gibt sich seither kämpferisch und versucht, ihren Kindern trotz des schweren Verlusts ein halbwegs normales Leben zu bieten.

Jens Büchner im September 2018ActionPress
Jens Büchner im September 2018
Johannes Haller und Yeliz KocInstagram / _yelizkoc_
Johannes Haller und Yeliz Koc
Daniela und Jens Büchner im Mai 2018ActionPress
Daniela und Jens Büchner im Mai 2018
Wie findet ihr, dass die Stars Jens' Bett freilassen?9408 Stimmen
8050
Super! Das ist eine rührende Geste.
1358
Na ja – das kann ich ehrlich gesagt nicht ganz nachvollziehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de