Auf die Plätze, fertig, los! Nachdem Prinz William (37) und Herzogin Kate (37) gemeinsam mit ihren Kids die vergangenen Wochen ihren wohlverdienten Sommerurlaub auf der karibischen Insel Mustique verbracht hatten, hieß es für das royale Paar jetzt wieder: Ran an den Speck und zurück in den Alltag! Für das Power-Duo stand vor wenigen Stunden die "King's Cup"-Regatta an, bei der die zwei Sportskanonen tatsächlich gegeneinander antraten. Na, wer da wohl die Nase vorne hatte?

Kate und William moderierten das Event in Cowes nicht nur, sie nahmen auch höchstpersönlich als Skipper von jeweils konkurrierenden Booten an der Regatta teil. Wie die Schnappschüsse der Veranstaltung beweisen, hatte vor allem die Herzogin mächtig viel Spaß auf dem Wasser. Im lässigen Look nahm sie die Herausforderung gegen ihren Mann und die anderen teilnehmenden Teams an. Allerdings belegte sie "nur" den siebten Platz, während es ihr Gatte William tatsächlich auf den dritten schaffte. Die Laune war dennoch hervorragend, schließlich ging der gesamte Erlös an die Wohltätigkeitsorganisationen des Paares.

Dieses sportliche Highlight ließen sich natürlich auch die zwei ältesten Kids der Turteltauben nicht entgehen – und stahlen ihren berühmten Eltern doch glatt ein bisschen die Show! Während Prinz George (6) die Zuschauer mit seinen zuckersüßen Zahnlücken verzückte, sorgte seine Schwester Prinzessin Charlotte (4) mal wieder für zahlreiche Lacher. Der kleine Frechdachs streckte den wartenden Fotografen wie so oft die Zunge raus.

Herzogin Kate bei der "King's Cup"-RegattaGetty Images
Herzogin Kate bei der "King's Cup"-Regatta
Prinz William bei der "King's Cup"-RegattaGetty Images
Prinz William bei der "King's Cup"-Regatta
Prinz George bei einer Regatta im August 2019Getty Images
Prinz George bei einer Regatta im August 2019
Prinzessin Charlotte und Herzogin KateGetty Images
Prinzessin Charlotte und Herzogin Kate
Hättet ihr gedacht, dass William das Rennen macht?447 Stimmen
226
Klar, keine Frage!
221
Ich dachte wirklich, Kate gewinnt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de