Über dieses Thema wird schon länger gemunkelt – hat sich Cathy Hummels (31) nun unters Messer gelegt oder nicht? Der Grund für die Spekulationen: Die Oberweite der Dirndl-Designerin, die in den Augen der Fans in letzter Zeit ordentlich gewachsen sein soll. Während immerhin für einige Wochen Gras über diese Diskussion gewachsen war, nahm die Debatte jetzt plötzlich wieder erneut Fahrt auf – und Cathy? Die nahm das Ganze mit einer ordentlichen Portion Humor.

Eigentlich wollte die Mama des kleinen Ludwigs auf Instagram nur stolz ihren durchtrainierten Bauch – inklusive Sixpack – präsentieren. Doch einige User hatten mal wieder nur Augen für Cathys Brüste. Eine Followerin entdeckte unter dem Busen der 31-Jährigen scheinbar verdächtigte Flecken. "Sieht man auf dem Bild drei Narben einer Brust-OP? Nur, falls wieder spekuliert werden will", lautete der Kommentar. Cathy las diese kritischen Worte und reagierte prompt. "Gürtelrose. Muss dich leider enttäuschen", klärte sie auf.

Tatsächlich hatte die Frau von Fußballer Mats Hummels (30) kurz nach der Geburt ihres Sohnemanns unter dieser schmerzhaften Krankheit gelitten. Bereits ein Foto, das Cathy vor rund einem Jahr veröffentlicht hatte, beweist, dass sie von dem roten, juckenden Ausschlag, der in der Regel durch das Windpockenvirus ausgelöst wird, Narben davon getragen hat.

Cathy HummelsInstagram / catherinyyy
Cathy Hummels
Cathy HummelsInstagram / catherinyyy
Cathy Hummels
Cathy HummelsInstagram / catherinyyy
Cathy Hummels
Nerven euch langsam die Gerüchte um Cathys Oberweite?908 Stimmen
710
Total, soll doch jeder anhaben, wie er möchte.
198
Nein, ich munkel ehrlich gesagt schon lange mit.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de