Was für ein Horror-Szenario für Nico Schwanz (41)! Das Model wollte diese Woche auf einem Kreuzfahrtschiff die Schlagzeilen um seine Trennung von Tänzerin Katja Kalugina (26) hinter sich lassen. Doch an Bord traf er ausgerechnet auf seine Verflossene und deren neuen Vielleicht-Liebhaber – und nicht nur das: Auch seine Ex-Freundinnen Saskia Atzerodt (27) und Vanessa Schmitt waren auf dem Party-Boot zugegen. Nun sprach Katja in einem Interview auch noch ganz offen darüber, dass für sie die Beziehung schon nach Silvester zu Ende gewesen sei. Für Nico zu viel: Der TV-Star machte sich nun im Gespräch mit Promiflash Luft und offenbarte nun den wahren Trennungsgrund!

Schon seit dem plötzlichen Liebes-Aus wird gemunkelt, dass Katja in Tanzpartner Dimitri Boog einen neuen Freund gefunden hat. Dies konnte Nico nun im Promiflash-Interview bestätigen und erzählte außerdem, dass dieser für die Trennung gesorgt habe: "Sie hat mich für ihn von jetzt auf gleich verlassen." Schon kurz nachdem der Let's Dance-Star Dimitri kennengelernt habe, hätte sich das Ex-Paar über ihn ausgetauscht, allerdings sei Nico davon ausgegangen, dass ihr Verhältnis rein beruflicher Natur gewesen sei. Nur wenige Tage später sei es dann auf einer Gala zum Bruch zwischen ihnen gekommen: "Dann fing sie an mit kleinen Gründen mir vorzuwerfen, was für ein schlechter Mensch ich doch wäre. Wir haben uns so noch nie gestritten", erklärte Nico. 24 Stunden nach der Gala habe die Blondine ihm schlussendlich per WhatsApp eingestanden, dass sie sich etwas mit dem Tänzer vorstellen könne – und die Beziehung der beiden war Geschichte.

Viel mehr habe Nico nun aber verletzt, dass Katja behauptet hatte, dass ihre Liebe schon gefühlt seit Anfang des Jahres verwelkt gewesen wäre. "Das ist für mich so schlimm und furchtbar zu hören, warum hat sie dann nicht Schluss gemacht?", fragte er sich. Immerhin habe Katja ihn noch bis vor Kurzem auf Events und in Sendungen begleitet und stets betont, wie glücklich sie doch sei. Auch zu den "Let's Dance"-Shows im Frühjahr habe er sie regelmäßig auf ihren Wunsch begleitet. "Ich verstehe das alles einfach nicht", berichtete der 41-Jährige.

Doch warum packt der Ex-Dschungelcamper nun so umfangreich über die gescheiterte Partnerschaft aus? Nachdem Katja mit Dimitri und seine anderen beiden Ex-Freundinnen auf der Kreuzfahrt aufgetaucht waren, konnte er sich einfach nicht länger zurückhalten: "Ich wollte eigentlich einen sauberen Abschluss. Ich finde es aber einfach dreist, vier Wochen nach der Trennung hier aufzutauchen und mit den anderen beiden hier Presse zu machen", schloss er ab.

Die drei Mädels bereuten indes im Gespräch mit RTL nicht, die Reise an Bord angetreten zu haben – auch wenn sie dort allesamt auf ihren gemeinsamen Ex-Freund getroffen sind. "Ich bin nicht auf Stress oder Rache aus. Ich finde, man sollte sich gegenseitig respektieren", stellte Katja klar. Saskia und Vanessa wollten einfach nur auf dem Schiff Spaß haben.

Nico Schwanz beim Audi Ascot RenntagP.Hoffmann/WENN.com
Nico Schwanz beim Audi Ascot Renntag
Collage: Nico Schwanz und Katja KaluginaGetty Images
Collage: Nico Schwanz und Katja Kalugina
Nico Schwanz im Januar 2018 in DüsseldorfGetty Images
Nico Schwanz im Januar 2018 in Düsseldorf
Nico Schwanz beim Audi Ascot-RenntagClemens Niehaus/Future Image/ActionPress
Nico Schwanz beim Audi Ascot-Renntag
Könnt ihr verstehen, dass Nico nun über die Trennung auspackt?1596 Stimmen
1115
Ja, das ist schon hart, dass er auf dem Schiff auf die vier getroffen ist.
481
Nein, ich finde, er hätte das Ganze weiterhin privat halten sollen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de