Am 12. September geht The Voice of Germany in eine neue Runde! In diesem Jahr nehmen Rea Garvey (46), Mark Forster (35) und die Coach-Neulinge Alice Merton (25) und Sido (38) auf den roten Drehstühlen Platz und begeben sich auf die Suche nach der besten Stimme Deutschlands. Dass die "No Roots"-Sängerin und der Rapper im Herbst zum ersten Mal im Team-Battle mitmischen werden, bleibt allerdings nicht die einzige Neuerung. Auch Nico Santos ist dieses Mal mit am Start: Er wird im Internet mit Kandidaten um den Sieg kämpfen.

Wie der Sendeverbund ProSieben/Sat.1 jetzt bekannt gab, wird in diesem Jahr parallel zur TV-Show auch eine Online-Ausgabe des Casting-Formats laufen. Sänger, die auf der großen "The Voice"-Bühne vorerst keinen Team-Leiter von sich überzeugen konnten, erhalten im Netz eine zweite Chance. Nico darf sich die besten "No-Buzzer-Talente" schnappen und im Halbfinale zwei seiner Online-Sänger ins Rennen schicken. "Meine Talente haben die Chance, sich abseits der ganz großen 'The Voice'-Bühne zu entwickeln – um dann im Halbfinale zurückzuschlagen", erklärt der "Rooftop"-Interpret und freut sich auf den Konkurrenzkampf mit den Fernseh-Coaches.

Wie in den Sendungen, die im TV ausgestrahlt werden, sollen auch die Sänger im Netz in Battles und Sing-offs gegeneinander antreten – und sich Woche für Woche weiterkämpfen. "Team Nico setzt auf das Überraschungsmoment", erklärte der Sänger seine Taktik.

Rapper SidoGetty Images
Rapper Sido
"No Roots"-Interpretin Alice MertonGetty Images
"No Roots"-Interpretin Alice Merton
"The Voice"-Online-Coach Nico SantosInstagram / nicosantosofficial
"The Voice"-Online-Coach Nico Santos
Freut ihr euch auf das Online-Coaching mit Nico?725 Stimmen
513
Ja, das ist eine super Idee!
212
Nee – das finde ich irgendwie blöd.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de