Stand der Sieg bei der neuesten Promi Big Brother-Challenge etwa schon von Anfang an fest? In dem heutigen Spiel konnten sich die Container-Bewohner Nominierungsschutz erkämpfen, das heißt das Sieger-Team kann heute nicht von den Zuschauern rausgewählt werden. Mit Janine Pink (32), Tobias Wegener (26) und Joey Heindle (26) hat das Team aus dem Luxuscamp gewonnen – aber war das Spiel etwa von Anfang an unfair?

Davon sind zumindest Almklausi (49) und Lilo aus dem Verlierer-Team überzeugt. Bei der Challenge "Anglerversenken" mussten Theresia Fischer (27) und Janine Gummi-Tintenfische aus einem großen Wasserbecken sammeln. Der Haken an der Sache: Die beiden Frauen hingen jeweils an einem Seil, das ihre Team-Mitglieder gehalten haben. Und tatsächlich gab es dabei von Anfang an ein gewisses Ungleichgewicht. Im Sieger-Team mussten Muskelprotz Tobi und Joey die zierliche und kleine Janine unterstützen. In dem anderen Team standen die Camp-Älteste Lilo und Almklausi – der gerade erst aus dem Krankenhaus raus ist – vor der gleichen Aufgabe, nur mit dem Unterschied, dass Theresia deutlich größer ist als ihre Konkurrentin. Da überrascht der Spielausgang nicht wirklich.

Damit durften nur die drei "Anglerversenken"-Verlierer von ihren Mitcampern nominiert werden. Die Zuschauer müssen nun entscheiden, ob sie Lilo oder Almklausi heute nach Hause schicken. Fandet ihr das Spiel auch unfair? Stimmt ab!

Lilo von Kiesenwetter bei "Promi Big Brother"
Promi Big Brother, Sat.1
Lilo von Kiesenwetter bei "Promi Big Brother"
Almklausi im "Promi Big Brother"-Luxuscamp
© SAT.1
Almklausi im "Promi Big Brother"-Luxuscamp
Almklausi in der zweiten "Promi Big Brother"-Folge
Sat. 1
Almklausi in der zweiten "Promi Big Brother"-Folge
Fandet ihr das Spiel auch unfair?3523 Stimmen
1896
Ja, die Teams waren total unausgeglichen!
1627
Nein, das sehe ich nicht so.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de