Seit vergangenen Donnerstag ist es offiziell: Micaela Schäfer (35) ist wieder weg vom Single-Markt. Auf dem "Am Ende Des Tages"-Sommerfest in Berlin zeigte sich das Erotikmodel mit seinem neuen Partner Adriano Hess. Auf dem roten Teppich wirkten die beiden total glücklich und verliebt – aber Mica ist sich schon bewusst gewesen, dass eine Beziehung mit ihr nicht immer einfach ist. Schließlich ist sie bekannt dafür, gern mal ordentlich Haut zu zeigen, nicht umsonst ist ihr Spitzname "Deutschlands Nacktschnecke". Ihr Freund verriet nun gegenüber Promiflash, ob das Image für ihn zum Liebes-Problem werden könnte!

"Ich habe sie so kennengelernt und sie ist halt nun mal die Nacktschnecke Deutschlands, aber es ist alles super", war sich Adriano zu dem Thema diplomatisch sicher. Ein Küsschen, dass er seiner Liebsten zusätzlich nach diesem Statement gab, unterstützt wohl nur noch mehr: Der Gastronom sehe es ziemlich entspannt, dass sich seine Partnerin gerne mal freizügig in der Öffentlichkeit zeigt.

Doch nicht nur mit Micas Vorliebe fürs Eva-Kostüm muss ihr Neuer klarkommen: Auch ihre schlagfertige, offene Art ließ die Herren an ihrer Seite teilweise verzweifeln. So sei es für Adrianos Vorgänger, Felix Steiner (34), zu unangenehmen Situationen im Sommerhaus der Stars gekommen. "Ich war Felix einfach zu peinlich", sagte Micaela im vergangenen Jahr gegenüber Bild. Sie behauptete damals vor laufenden Kameras, bei Männern keinen Orgasmus bekommen zu können – für Felix eindeutig zu viel des Guten.

Micaela Schäfer im August 2019Instagram / micaela.schaefer.official
Micaela Schäfer im August 2019
Micaela Schäfer und Adriano Hess beim AEDT-SommerfestPromiflash
Micaela Schäfer und Adriano Hess beim AEDT-Sommerfest
Adriano Hess, GastronomInstagram / adrianohess
Adriano Hess, Gastronom
Wie findet ihr es, dass Adriano so cool mit Micas Image umgeht?425 Stimmen
210
Finde ich total toll! Sie scheint endlich Mister Right gefunden zu haben.
215
Ich glaube ihm das noch nicht so richtig...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de