Für seine Mitbewohner bei Promi Big Brother stellte Joey Heindle (26) mehr als zwei Wochen lang eine menschliche Zielscheibe dar. Fast alle Stars auf dem TV-Campingplatz schossen sich auf den einstigen DSDS-Teilnehmer ein. Keine leichte Zeit für den Sänger – vor laufender Kamera brach er immer wieder in Tränen aus. Im Interview mit Promiflash lässt Joey nun seine Erfahrung bei Promi BB Revue passieren.

"Für mich war das Ganze sehr schwierig. Ich bin enttäuscht, dass vorschnell über mich geurteilt wurde – bevor mit mir gesprochen wurde", beschwert sich der Dschungelcamp-Gewinner. Jeder, der ihn kenne, wisse, dass er sich keineswegs verstellen könne und auch nicht wolle. Joeys Fazit: "Das Verhalten war schon zum Teil unterste Schublade!"

Und wer hat den Reality-Star am meisten enttäuscht? "Ich möchte einfach mit gewissen Leuten keinen Kontakt haben", erklärt Joey, wird aber nicht konkret. Jeder, der die Show gesehen habe, wisse vermutlich Bescheid. Könnt ihr seine Ansichten nachvollziehen? Stimmt in der Umfrage ab!

Joey Heindle, MusikerSAT.1
Joey Heindle, Musiker
Joey Heindle im Februar 2019Instagram / joeyheindle
Joey Heindle im Februar 2019
Zlatko Trpkovski und Joey HeindleSat. 1
Zlatko Trpkovski und Joey Heindle
Könnt ihr Joeys Enttäuschung nachvollziehen?3092 Stimmen
2520
Ja, voll und ganz.
572
Nein, er soll sich nicht so anstellen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de