Erst vor wenigen Wochen gaben Miley Cyrus (26) und Liam Hemsworth (29) ihre Trennung bekannt. Vor allem den Schauspieler belastet das Scheitern der Beziehung. Aber auch an der Sängerin ging das Liebes-Aus nicht unberührt vorbei. Bei den MTV Video Music Awards hatte die Musikerin jetzt ihren ersten Auftritt nach der Trennung und sorgte für einen wahren Gänsehaut-Moment: Mit ihrer emotionalen Performance überraschte Miley alle!

In der Nacht von Montag auf Dienstag gab die 26-Jährige ihren neuen Titel "Slide Away" zum Besten. In einem schwarzen Minikleid, das tief blicken ließ, sang sich die ehemalige Hannah Montana-Darstellerin die Seele aus dem Leib. In dem Song geht es unter anderem darum, dass Miley "den Whiskey und die Pillen" nicht mehr will, dass sie nicht mehr dieselbe ist wie früher. Viele Fans vermuten, dass dieses Lied das Ende ihrer Liebe zu Liam erklären soll und Miley damit die Trennung verarbeitet.

Erst kürzlich erklärte eine Quelle gegenüber People, dass sie ihren Ex mit diesem Song aber nie verletzten wollte. "Ihr Song war ihr Weg, um ihre Geschichte zu erzählen, ohne etwas sagen zu müssen. Sie versucht nicht, ihn schlecht zu machen, aber sie möchte mitteilen, was sie durchgemacht hat", erzählte der Insider.

Miley Cyrus bei den MTV VMAs 2019Getty Images
Miley Cyrus bei den MTV VMAs 2019
Miley Cyrus, SängerinGetty Images
Miley Cyrus, Sängerin
Miley Cyrus und Liam HemsworthGetty Images
Miley Cyrus und Liam Hemsworth
Habt ihr Mileys Auftritt gesehen?950 Stimmen
264
Ja, es war total emotional!
686
Nein, interessiert mich aber auch nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de