Wie geht es Dr. Leon Windscheid heute, fast vier Jahre nach seinem Sieg bei Wer wird Millionär? Im Dezember 2015 schaffte es der damals 26-Jährige als jüngster Kandidat, alle Fragen der Quiz-Show richtig zu beantworten. Am Montag ist das einem anderen Teilnehmer ebenfalls gelungen. Wie fühlt es sich für Leon an, dass es nun mit Jan Stroh einen neuen Millionär gibt?

Der Psychologe erklärte gegenüber Bild: Ich bin sehr froh, dass ich den Staffelstab endlich weitergeben konnte. Ich habe mich früher immer gefragt, wie man sich fühlt, wenn man am 'Dschungelcamp‘ teilgenommen hat, weil einem diese Teilnahme so lange anhaftet." Zwar wäre "Wer wird Millionär" kein "Dschungelcamp", aber man hätte lange von ihm verlangt, alles zu wissen.

Der 30-Jährige saß bei der Jubiläumsfolge am Montag sogar im Publikum und erlebte live mit, wie Jan sein Nachfolger wurde – eine aufregende Erfahrung für den Unternehmer: "Zum ersten Mal habe ich gemerkt, wie stressig es auch sein kann, im Publikum zu sitzen. Wenn man auf dem Kandidatenstuhl sitzt, ist man wahnsinnig angespannt – diese Spannung überträgt sich auch auf die Zuschauer."

Jan Stroh, "Wer wird Millionär?"-GewinnerTVNOW
Jan Stroh, "Wer wird Millionär?"-Gewinner
Dr. Leon Windscheid bei der NDR-Talkshow im November 2018Actionpress/ Public Address
Dr. Leon Windscheid bei der NDR-Talkshow im November 2018
"Wer wird Millionär?"-Gewinner Jan Stroh mit Günther JauchTVNOW / Frank Hempel
"Wer wird Millionär?"-Gewinner Jan Stroh mit Günther Jauch
Könnt ihr euch noch an Leon erinnern?1364 Stimmen
778
Klar, seine Teilnahme bei der Show bleibt unvergessen.
586
Nein, ich hatte ihn gar nicht mehr auf dem Schirm.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de